© colourbox

Symbolbild Metallfässer

In der Nähe von Aurachtal im Landkreis Erlangen-Höchstadt haben Unbekannte etliche Giftfässer illegal entsorgt. Die 21 Metallfässer wurden an einem Feldweg südlich des Ortsteils Falkendorf entdeckt, teilte die Polizei mit. Den Angaben zufolge enthalten sie umweltschädliche Lösungsmittel und Lackreste.

Wer hat etwas gesehen?

Die Polizei geht davon aus, dass die Täter die 60-Liter-Fässer per Auto transportiert haben. Vermutlich wurden die blauen und grünen Behältnisse vergangenes Wochenende zwischen Samstagnachmittag und Sonntagvormittag (03. und 04.11.18) entsorgt. Die Ermittler bitten um Hinweise von Zeugen unter folgender Rufnummer des Kriminaldauerdienstes: 0911 / 2112-33 33.

Autoren

Rainer Aul

Sendung

Regionalnachrichten Franken vom 09.11.2018 - 13:30 Uhr