BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Landkreis Augsburg startet Imagekampagne für Pflege-Berufe | BR24

© Landratsamt Augsburg

Mit Bilden wie diesen versucht der Landkreis Augsburg Pflegekräfte anzuwerben.

Per Mail sharen

    Landkreis Augsburg startet Imagekampagne für Pflege-Berufe

    Die Kampagne möchte Berufsanfänger oder Quereinsteiger dazu bringen, sich für die Arbeit in der Pflege zu begeistern. Poster, Anzeigen und Videos sollen vermitteln, Pflege-Berufe können erfüllend sein. 15.000 Euro lässt sich die Stadt das kosten.

    Per Mail sharen

    Der Pflegeberuf hat einen schlechten Ruf. Zu Unrecht, schreibt das Landratsamt Augsburg. Denn Pflegekräfte seien Freunde und Alltagsstützen, Gesprächspartner, Trostspender und Vertrauenspersonen. Deshalb lautet der Name der Imagekampagne "Herzbeauftragte". Die Stadt hat in die Kampagne nach eigener Aussage 15.000 Euro investiert.

    Imagekampagne will zeigen: Pflegen kann Spaß machen

    Unter dem Motto "Mensch sein hilft Menschen" versucht der Landkreis Augsburg mit der Kampagne Begeisterung für den Pflegeberuf zu wecken und zwar mittels Poster, Anzeigen und vier Videoclips, die den Alltag von alten Menschen aus der Region mit ihren Pflegekräften zeigen. Schauspieler kommen dabei nicht vor. Fachbereichsleiterin Regina Mayer vom Landratsamt Augsburg sagt: „Wir möchten den Menschen vermitteln, dass die Arbeit in der Pflege nicht nur für die Patienten wertvoll ist, sondern auch beruflich erfüllend sein kann“.

    Auch Quereinsteiger sind in Pflegeberufen willkommen

    Die Kampagne möchte auch Quereinsteiger erreichen. Eine Internetseite vermittelt Informationen zur Ausbildung bzw. Umschulung und Weiterbildung. Auch einige Organisationen, Unternehmen und der Bezirk Schwaben tragen die Image-Kampagne mit.

    Von
    • Susanne Hofmann
    • Roswitha Polaschek
    Schlagwörter