BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Laien gesucht: Stellenabbau im Erzbistum München-Freising | BR24

© (c) dpa

Die Mariensäule auf dem Marienplatz in München (Bayern) zeichnet sich am 07.10.2013 im Nebel vor den Türmen der Frauenkirche ab

2
Per Mail sharen
Teilen

    Laien gesucht: Stellenabbau im Erzbistum München-Freising

    Die katholische Kirche hat zu wenig Pfarrer. Das Erzbistum München-Freising schlägt aber auch für sein ungeweihtes Personal Alarm: In der oberbayerischen Diözese herrscht akuter Fachkräftemangel in der Seelsorge, 309 Stellen werden daher abgebaut.

    2
    Per Mail sharen
    Teilen

    Egal, ob Pfarrer, Diakone oder Pastoralreferenten: 309 Stellen will das Erzbistum München-Freising bis zum Jahr 2030 streichen. Auf BR-Anfrage bestätigte das oberbayerische Erzbistum einen Bericht der Süddeutschen Zeitung. Die titelte in ihrer Montagsausgabe: "Katholische Kirche streicht jede vierte Stelle".

    Weniger Bewerber, Fachkräftemangel in der Kirche

    Grund für den Stellenabbau seien demnach keine Sparmaßnahmen. Man könne auch nicht sagen, wie viel Geld langfristig durch den Stellenabbau eingespart würde. Anlass für die Stellenstreichung sei vielmehr, dass viele pastorale Mitarbeiter absehbar in Rente gingen. Zugleich interessierten sich immer weniger Menschen für kirchliche Berufe. Die 891 Seelsorgestellen, die nach Streichung der derzeit 1200 Stellen übrig bleiben werden, will das Erzbistum künftig durchlässiger gestalten. So sollen Angestellte in Pfarreien etwa auch in der Gefängnis- oder Krankenhausseelsorge mitarbeiten können.

    Werbemaßnahme für Kirche als Arbeitgeber

    Außerdem wolle man kirchliche Berufe stärker für Quereinsteiger öffnen. So sollen künftig auch Sozialpädagogen oder Psychologen in der Seelsorge arbeiten können. Um die will das Erzbistum nun verstärkt werben: Derzeit arbeite man an einer Werbeoffensive, damit die Oberbayern die Kirche als attraktiven Arbeitgeber wahrnehmen. Mit rund 1,6 Millionen Katholiken ist das Erzbistum München-Freising das mitgliederstärkste Bistum in Bayern.