BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Kurzschluss: Katze verursacht Stromausfall in Hof | BR24

© picture alliance/ Michael Weirauch

Eine Katze verursachte in Hof einen Stromausfall.

2
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kurzschluss: Katze verursacht Stromausfall in Hof

Eine Katze hat sich Zutritt zu einem Umspannwerk in Hof verschafft – und damit bei vielen Bewohnern die Lichter ausgehen lassen.

2
Per Mail sharen
Teilen

Über 10.000 Hofer mussten am Sonntagabend (02.02.20) kurze Zeit ohne Strom auskommen. Der Grund: Eine Katze hatte einen Kurzschluss ausgelöst, als sie auf das Gelände eines Umspannwerks gelangt ist. Für Jean Petrahn, den Geschäftsführer der Stadtwerke Hof, ein unerklärlicher Vorgang. Schließlich sei der Transformator engmaschig eingezäunt. Wie die Katze sich Zutritt verschafft hat, werde derzeit noch erforscht. Künftig müsse wohl an einer besseren Einzäunung gearbeitet werden.

Transformator-Schaden liegt im fünfstelligen Bereich

Der beschädigte Transformator wird jetzt ersetzt. Zur genauen Höhe des Schadens konnte Petrahn noch keine Auskunft geben. Sie liege aber im fünfstelligen Bereich. Dank des in Deutschland gut ausgebauten Stromnetzes, könnten Stromausfälle in solchen Fällen schnell aufgefangen werden, so Petrahn auf Nachfrage des Bayerischen Rundfunks. Die Katze überlebte den Vorfall übrigens nicht.