Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Kurorchester in Bad Kissingen wird Philharmonie | BR24

© BR/Wolfram Hanke

Kurorchester in Bad Kissingen erhält erstmals einen Namen

Per Mail sharen

    Kurorchester in Bad Kissingen wird Philharmonie

    Das Kurorchester der Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen GmbH erhält erstmals einen Namen und ein eigenes Design. Ziel der Umbenennung in eine Philharmonie ist ein attraktiver und moderner Außenauftritt.

    Per Mail sharen

    Als Unterhaltungselement steht das Kurorchester für seine Gäste schon seit Jahren. Zur Weiterentwicklung in die aktuelle Zeit erhält die Einrichtung nun den Namen "Staatsbad Philharmonie Kissingen" und ein eigenes Design. Ziel der Umbenennung sei, noch höhere Ansprüche an das Orchester erfüllen zu können und weiterhin für eine ganzjährige musikalische Grundlage auf hochwertig-unterhaltsamen Niveau zu sorgen.

    Vom Kurorchester zur Philharmonie

    "Für die Weiterentwicklung des Orchesters ist eine moderne und zeitgemäße Präsentation sehr wichtig. Mit dem Namen "Staatsbad Philharmonie Kissingen" verschiebt sich die öffentliche Wahrnehmung des Orchesters von einem reinen Kurorchester hin zu einer hochwertigen Philharmonie“, sagt Kurdirektorin Sylvie Thormann. Der Name "Staatsbad Philharmonie Kissingen" hebt das Orchester in der Außenwahrnehmung von anderen Kurorchestern ab, so die Begründung. Mit einem Kurorchester wird meist eine begrenzte Spielzeit innerhalb einer Saison assoziiert, die in Bad Kissingen aufgrund der ganzjährig stattfindenden Kurkonzerte nicht gegeben ist und auch der hochwertigen musikalischen Leistung nicht gerecht wird.

    Moderner Außenauftritt

    Das Orchester erfährt durch diese Änderung einen modernen Außenauftritt und kann besser als erstklassiger Klangkörper wahrgenommen werden, heißt es. Strategie und Design entwickelte die Berliner Agentur MüllerValentini.