Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Kurios: Wer vermisst diesen Pelikan? | BR24

© Maria Delfs

Pelikan an der Isar entdeckt.

Per Mail sharen

    Kurios: Wer vermisst diesen Pelikan?

    Überraschende Tier-Entdeckung in München: Eine Anwohnerin hat an der Isar einen Pelikan gesichtet. Komisch nur: Das Tier wird bisher nirgends vermisst.

    Per Mail sharen

    Maria Delfs war auf dem Weg zur Arbeit, als sie den Wasservogel in der Isarvorstadt auf Höhe Wittelsbacher Brücke an der Isar entdeckte. "Ich dachte, die Ente hat aber einen langen Schnabel", sagt Delfs. Dann war ihr schnell klar: Das ist ein Pelikan.

    Pelikan seit Tagen unterwegs

    Als Delfs die Tierrettung informiert, wissen die Helfer schon Bescheid von dem Fall. Auch der Tierpark Hellabrunn ist längst informiert. Der Pelikan sei seit Tagen unterwegs – in Straßlach sei er schon gesichtet worden, und jetzt eben an der Isar in München.

    Tierpark Hellabrunn: Alle Pelikane da

    Das Kuriose ist nur: Niemand vermisst das Tier, das in Europa vor allem auf dem Balkan, in tropischen, subtropischen und gemäßigten Zonen zu finden ist.

    In Hellabrunn sind nach Auskunft des Tierparks alle Pelikane da. Auch in den umliegenden Pelikan-Anlagen im Vogelpark Olching, im Tiergarten Straubing und im Augsburger Zoo wird keiner vermisst.

    "Pelikane finden wieder nach Hause"

    Wo könnte der Vogel herkommen? "Da fällt mir jetzt auch nichts mehr ein", sagt Lisa Reininger, Pressesprecherin beim Tierpark Hellabrunn. Sie beruhigt aber: "Das ist nicht so dramatisch. Pelikane kommen klar." Sie kenne das von den Pfauen in Hellabrunn. "Die machen auch öfter mal Ausflüge. Die Tiere finden eigentlich wieder nach Hause und kommen in der Regel irgendwann zurück."