BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Kulturhauptstadt: Städte und Landkreise unterstützen Nürnberg | BR24

© www.n2025.eu

Städte und Landkreise unterstützen Nürnberg bei der Bewerbung zur Europäischen Kulturhauptstadt 2025

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Kulturhauptstadt: Städte und Landkreise unterstützen Nürnberg

40 Städte, Gemeinden und Landkreise aus der Metropolregion Nürnberg unterstützen Nürnbergs Bewerbung zur europäischen Kulturhauptstadt 2025. Am Freitag informierte die Stadt Nürnberg die Mitglieder der Metropolregion über den Bewerbungsstand.

Per Mail sharen

Bei der Ratssitzung der Metropolregion stellte Nürnbergs Kulturbürgermeisterin Julia Lehner (CSU) den Stand der Bewerbung Nürnbergs zur Europäischen Kulturhauptsadt 2025 unter dem Titel "Past Forward" vor. Die Region sei wie ein Brennglas der europäischen Geschichte mit allem Glanz und allen Verwerfungen und Brüchen vor allem des 20. Jahrhunderts, sagte Lehner.

Ein Euro pro Einwohner und Jahr als Unterstützungsleistung

Die vierzig teilnehmenden Städte und Landkreise verpflichten sich, die Nürnberger Bewerbung finanziell zu unterstützen. Richtwert ist ein Euro pro Einwohner und Jahr. Erfahrungen aus anderen Kulturhauptstädten zeigten, dass ein Vielfaches des Einsatzes zurückkomme, zum Beispiel über Tourismus, sagte Lehner. Die intensive Einbindung der Region sei ein Alleinstellungsmerkmal der Nürnberger Bewerbung. "Ich hoffe, dass wir am 28. Oktober gemeinsam durchs Ziel zu laufen", sagte Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König (CSU).

© BR

Nicht nur Nürnberg fiebert der Wahl der Kulturhauptstadt entgegen. Auch viele Gemeinden und Landkreise in der Metropolregion unterstützen die Bewerbung. Mit im Boot ist auch der Landkreis Forchheim, der kulturell einiges zu bieten hat.

85 Millionen Euro Programmkosten

Sollte Nürnberg den Zuschlag bekommen, werden nach derzeitigen Plänen 85 Millionen Euro für das Programm anfallen. Die Stadt und der Freistaat wollen jeweils 30 Millionen Euro bezahlen, der Bund hat zehn Millionen Euro in Aussicht gestellt. Die restlichen 15 Millionen Euro sollen von den Unterstützern aus der Metropolregion und von Sponsoren aus der Wirtschaft kommen.

© BR

Im Rennen um den Titel "Kulturhauptstadt 2025" wird Nürnberg auch von weiteren Gemeinden aus der Metropolregion unterstützt. Zum Beispiel von der Stadt Feuchtwangen, die sich mit den Kreuzgangspielen beteiligen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!