BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Kulturhauptstadt 2025: Nürnberg gibt zweites Bewerbungsbuch ab | BR24

© BR/Julia Hofmann

Am Montag (21.09.20) stellt die Stadt Nürnberg das zweite Bewerbungsbuch zur europäischen Kulturhauptstadt 2025 vor. Wir haben die Verantwortlichen beim finalen Druck der wichtigen Unterlagen begleitet.

3
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Kulturhauptstadt 2025: Nürnberg gibt zweites Bewerbungsbuch ab

Nürnberg will "Europäische Kulturhauptstadt 2025" werden. Die Bewerbung dafür gleicht einem Marathon. Ein Meilenstein im Endspurt ist das zweite Bewerbungsbuch "BID BOOK 2". Dieses wurde nun eingereicht und soll die Jury überzeugen.

3
Per Mail sharen

Nürnberg hat das zweite Bewerbungsbuch abgegeben und damit die Karten auf den Tisch gelegt: Das sogenannte "BID BOOK 2" sei ein wichtiger Meilenstein im Endspurt der Kulturhauptstadtbewerbung und für die Jury geschrieben geworden, erzählt Andreas Kist, Pressesprecher des Bewerbungsbüros. "Das Wichtige ist, dass die Jury davon überzeugt wird, dass Nürnberg die richtige Stadt ist, um Kulturhauptstadt zu werden."

20 Exemplare gehen an die Jury

Von dem 100-seitigen Buch im DIN-A4-Format werden, wie vorgeschrieben, 20 Exemplare bei der Kulturstiftung der Länder in Berlin eingereicht und an eine zwölfköpfige europäische Jury verteilt. Diese erhält auch die "bid books" aus Magdeburg, Hannover, Chemnitz und Hildesheim, die Mitkonkurrenten Nürnbergs um den Kulturhauptstadt-Titel sind.

Weltoffen - pulsierend - europäisch

Das auf Englisch verfasste Buch ist eine Mischung aus Strukturanalyse und Machbarkeitsstudie und soll veranschaulichen, wie die Nürnberger sich selbst, ihre Stadt und die Region durch das Mittel der Kunst und Kultur als weltoffene, pulsierende, europäische Metropole präsentieren wollen.

Buch soll von außen und innen überzeugen

Das "BID BOOK 2" soll aber nicht nur inhaltlich Eindruck machen, sondern auch optisch und haptisch begeistern. Es bekam deshalb von einem Nürnberger Buchbinder eine handwerklich beeindruckende Fadenheftung verpasst. Und die wird auch nicht von einem Buchrücken verdeckt, sondern bleibt offen sichtbar.

© BR/Julia Hofmann

Das zweite Nürnberger Bewerbungsbuch für den Titel der "Kulturhauptstadt", das sogenannte "Bid Book II".

Bewerbung als Marathon

Die Kulturhauptstadtbewerbung ist ein echter Marathon. Seit 2018 setzen die Verantwortlichen dabei nicht nur auf den renommierten Kulturbetrieb der Stadt. Sie wollen mit verschiedensten Aktionen die Bevölkerung mitnehmen und für den möglichen Titel "Kulturhauptstadt" begeistern. Dafür wurden Treffpunkte eingerichtet, Aktionen organisiert und Präsentationsmöglichkeiten geschaffen, auch auf digitalen Plattformen. Immer unter dem Motto "Past Forward" – der Blick zurück, aber auch nach vorne.

"Das Nürnberg der Zukunft ist eine Stadt, die – weil wir unsere Geschichte nicht vergessen haben – mit radikal neuen Perspektiven nach vorne blickt. Wir begreifen unsere Bewerbung zur Europäischen Kulturhauptstadt 2025 als eine einzigartige Gelegenheit, Wandel zu bewirken, hin zu einer Stadt, die - obwohl sie in Routinen und Gepflogenheiten feststeckt – alle Chancen hat eine pulsierende europäische Stadt zu werden - eine echte europäische Metropole." Zitat aus dem Nürnberger "BID BOOK 2"

Entscheidung fällt am 28. Oktober 2020

Nach einem digital stattfindenden Jurybesuch am 23. Oktober entscheidet sich dann am 28. Oktober, welche deutsche Stadt sich über den Titel "Europäische Kulturhauptstadt 2025" freuen kann.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!