BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Kulmbach schenkt Bürgern 1.000 Bäume | BR24

© Stadt Kulmbach

Hatten die Idee, den Kulmbachern 1.000 Bäume zu schenken: Oberbürgermeister Henry Schramm (CSU) und Stadtförsterin Carmen Hombach.

Per Mail sharen
Teilen

    Kulmbach schenkt Bürgern 1.000 Bäume

    Damit es künftig nicht nur dort grünt und blüht, wo es die Stadtgärtner für richtig halten, schenkt die Stadt Kulmbach ihren Bürgern jetzt 1.000 Bäume zum selbst Einpflanzen.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Familien, Landwirte und Vereine können sich vor dem Kulmbacher Rathaus kostenlos einen Baum abholen. Zur Auswahl stehen 1.000 Setzlinge heimischer Laubbäume wie Eiche, Kastanie oder Rotbuche. Die Kosten für die Bäume trägt die Stadt.

    Bäume sollen Kulmbach grüner machen

    Kulmbaches Oberbürgermeister Henry Schramm (CSU) und Stadtförsterin Carmen Hombach hatten die Idee zur Aktion. Die 1.000 Bäume sollen helfen, Kulmbach grüner und lebenswerter zu machen, heißt es aus dem Rathaus. Oberbürgermeister Schramm sei es ein Anliegen, dass nicht die Stadt alleine entscheidet, welche Plätze in Kulmbach als Grün- und Blühflächen geeignet sind.

    Setzlinge gibt es vor dem Rathaus

    Die Setzlinge können am Samstag (16.11.19) ab 9:30 Uhr auf der Treppe vor dem Kulmbacher Rathaus abgeholt werden.