BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Kulmbach sagt Weihnachts- und Adventsveranstaltungen ab | BR24

© BR/Jürgen Katzur

In Kulmbach fällt der Adventsmarkt auf dem Marktplatz in diesem Jahr aus.

Per Mail sharen

    Kulmbach sagt Weihnachts- und Adventsveranstaltungen ab

    Kulmbach hat mehrere Weihnachts- bzw. Adventsveranstaltungen wegen der strengen Corona-Auflagen abgesagt. In der Stadt werden aber trotzdem Buden in der Weihnachtszeit aufgebaut – allerdings verteilt auf verschiedene Freiflächen.

    Per Mail sharen

    Unter anderem der Kulmbacher Adventsmarkt auf dem Marktplatz, der Kunsthandwerkermarkt im Burggut Waaggasse sowie der Markt der Geschwister-Gummi-Stiftung an der Alten Villa am Schießgraben werden in diesem Jahr nicht stattfinden.

    Corona-Auflagen machen rentable Märkte unmöglich

    Wegen der derzeit geltenden Corona-Schutzmaßnahmen und den damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens, so heißt es in einer Mitteilung, sehe sich die Stadt Kulmbach gezwungen, die vorweihnachtlichen Veranstaltungshighlights abzusagen.Die Auflagen für Weihnachtsmärkte (Einbahnwege, Abstandsflächen, Steuerung des Besucherstroms, etc.) machen ein sorgloses und wirtschaftlich rentables Markttreiben nicht möglich, heißt es weiter.

    Bunden kommen auf Freiflächen in der Innenstadt

    Um Markthändler dennoch zu unterstützen, dürfen diese auf freien Stellflächen in der Innenstadt Buden aufstellen. Diese Alternative könne dann zeitlich unbegrenzt während der Adventszeit von den Händlern wahrgenommen werden. Interessenten können sich unter 09221/958-888 oder per Email an die Stadt wenden. Oberbürgermeister Ingo Lehmann (SPD) bedauert die Vielzahl an Absagen, betont aber zugleich, dass der Schutz und die Gesundheit der Menschen an oberster Stelle stehen.

    "Als Oberbürgermeister stehe ich in der Verantwortung, dass wir in Zeiten einer Pandemie pflichtbewusst und mit Augenmaß mit den entsprechenden Auflagen umgehen. Daher haben wir uns schweren Herzens entschlossen, heuer auch auf unsere Adventsveranstaltungen zu verzichten." Ingo Lehmann, Oberbürgermeister Kulmbach

    Um dennoch etwas Weihnachtsstimmung in der Innenstadt aufkommen zu lassen, werde die aufwändige Weihnachtsbeleuchtung aber auch heuer - wie gewohnt - installiert werden.

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!