BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR

Nach wochenlanger Isolation erhalten Senioren wieder eine Abwechslung. In verschiedenen Bamberger Seniorenheimen treten in den nächsten Wochen Künstler auf. Den Start machte heute Rapper Jonas Ochs von der HipHop Formation Bambägga.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Künstler dürfen wieder in Bamberger Seniorenheimen auftreten

Nach wochenlanger Isolation kommt Abwechslung in den Alltag von Senioren in Bamberg. Künstler können wieder in Seniorenheimen auftreten. Die Stadt und die Stiftung Evangelischer Verein Bamberg organisieren die Auftritte.

Per Mail sharen
Von
  • Sandra Jozipovic

Sänger, Schauspieler, Lyriker und Tänzer dürfen in Bamberg wieder Seniorenheime besuchen. Die Auftritte und Konzerte bringen Abwechslung in den Alltag der Heimbewohner. Sie durften wochenlang wegen Corona nicht besucht werden. Oder nur kurz von Angehörigen, von ihnen getrennt durch Plexiglasscheiben wegen der Ansteckungsgefahr. Organisiert haben die Auftritte die Stadt und die Stiftung Evangelischer Verein Bamberg.

Auch ein Rapper tritt in den Bamberger Seniorenheimen auf

In dieser Woche ist der Rapper Jonas Ochs von Bambägga in drei Seniorenheimen unterwegs. Im Garten der Anlagen gibt er ein halbstündiges Konzert. Es sei eine ganz neue Situation, Hip-Hop auch mal einem älteren Publikum zu präsentieren. Vielleicht sei das auch das Positive an der Corona-Zeit, dass man so neue Wege entdeckt, betont Jonas Ochs von Bambägga.

Die Konzerte in den Seniorenheimen gehen bis September

Außerdem sind bei der Tour durch die Seniorenheime unter anderem Lisanne Bendig, Laura Saumweber und Martin Neubauer mit dabei. Die Konzerte in den Seniorenheimen gibt es bis zum 10.09.20.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!