BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Küchenbrand in Augsburger Wohnhaus - 100.000 Euro Schaden | BR24

© BR

In der Nacht auf Montag ist in einem Haus in der Augsburger Maximilianstraße eine Küche in Brand geraten. Eine 71-Jährige erlitt eine Rauchgasvergiftung, sieben weitere Menschen mussten evakuiert werden. Der Schaden beträgt geschätzt 100.000 Euro.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Küchenbrand in Augsburger Wohnhaus - 100.000 Euro Schaden

In der Nacht auf Montag ist in einem Haus in der Augsburger Maximilianstraße eine Küche in Brand geraten. Eine 71-Jährige erlitt eine Rauchgasvergiftung, sieben weitere Menschen mussten evakuiert werden. Der Schaden beträgt geschätzt 100.000 Euro.

Per Mail sharen

Kurz nach 1 Uhr war im 4. Stock eines Mehrfamilienhauses in der Maximilianstraße in der Küche ein Feuer ausgebrochen, sodass es zu sehr starker Rauchentwicklung kam. Nach Angaben der Polizei breitete sich das Feuer auch auf andere Räume der betroffenen Wohnung aus, die 71-jährige Bewohnerin rettete sich in den Hausgang.

Feuerwehr evakuiert Bewohner

Die alarmierte Feuerwehr evakuierte die Frau und sieben weitere Bewohner des Hauses und brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Die 71-Jährige wurde mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht, in ihre Wohnung kann die Frau erstmal nicht zurück.

Küchenbrand verursacht 100.000 Euro Schaden

Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Schaden auf gut 100.000 Euro. Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Die sieben anderen Bewohner des Wohnhauses konnten nach Angaben der Polizei wieder in ihre Wohnungen zurück.