BR24 Logo
BR24 Logo
Alles zur Maskenpflicht

Kreis Lindau führt elektronische Fahrkarte für Bus und Bahn ein | BR24

© BR/Steffen Armbruster

Papier-Ticket kaufen war gestern: Im Landkreis Lindau können die Menschen jetzt auch in den Regionalbussen eine elektronische Fahrkarte verwenden. "bodo eCard" heißt das Angebot, das im gesamten Verkehrsverbund gilt und in Bayern einzigartig ist.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kreis Lindau führt elektronische Fahrkarte für Bus und Bahn ein

Papier-Ticket kaufen war gestern: Im Landkreis Lindau können die Menschen jetzt auch in den Regionalbussen eine elektronische Fahrkarte verwenden. "bodo eCard" heißt das Angebot, das im gesamten Verkehrsverbund gilt und in Bayern einzigartig ist.

Per Mail sharen

Im öffentlichen Nahverkehr im Landkreis Lindau gilt jetzt die "bodo eCard". Steigt ein Fahrgast in den Bus oder in den Zug ein, hält er die elektronische Fahrkarte einfach an das Lesegerät. Ist das Ziel erreicht, hält der Passagier die Karte wieder davor und erledigt damit den Check-out. Das gilt auch fürs Umsteigen: Beim Aussteigen einfach abmelden, beim Einsteigen wieder anmelden. Im Zug kann der Schaffner die "bodo eCard" bei der Kontrolle elektronisch auslesen.

Automatische Aufladung der "bodo eCard"

Abgerechnet wird auch elektronisch. Dazu müssen Fahrgäste ihr Kundenkonto per Bankeinzug aufladen lassen, ähnlich wie beim Prepaid-Handy. Möglich sind 15, 30, 50 und 100 Euro. Die Aufladung geht automatisch: Sobald auf der Karte nur noch fünf Euro sind, wird wieder Geld aufgebucht. Am Monatsende bekommen die Kunden per E-Mail eine Rechnung, bei der auch alle Fahrten der vergangenen Wochen erfasst sind.

Elektronische Fahrkarte für gesamten Verkehrsverbund

Die "bodo eCard" ist im namensgebenden Verkehrsverbund in der Region Bodensee-Oberschwaben ("bodo") nicht neu: In anderen Bereichen des Verbunds wird sie schon länger genutzt. Im Kreis Lindau war bisher nur Bahnfahren mit der elektronischen Fahrkarte möglich. Für die Nutzung in den Regionalbussen mussten diese erst aufgerüstet werden: Mehr als 50 Busse wurden in den vergangenen Monaten mit Lesegeräten für den Check-In und den Check-Out ausgestattet.

Papier-Tickets in Lindau weiterhin erhältlich

Mit dem elektronischen Fahrkarten-System ist der Landkreis Lindau Vorreiter in Bayern. Deutschlandweit gibt es laut Betreiber nur zwei ähnliche Pilotprojekte. Wer nicht auf die "bodo eCard" umsteigen will, kann seine Tickets für Bus und Bahn im Kreis Lindau aber auch weiterhin am Fahrkartenautomaten kaufen.