BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Kosten für Freibadsanierung Frammersbach erstmals genannt | BR24

© BR

Das Freibad von Frammersbach soll über kurz oder lang saniert werden. Jetzt wurde dafür in der Bürgerversammlung erstmals eine Kostenschätzung bekannt. Im Raum stehen bis zu 10,5 Millionen Euro.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kosten für Freibadsanierung Frammersbach erstmals genannt

Das Freibad von Frammersbach soll über kurz oder lang saniert werden. Jetzt wurde dafür in der Bürgerversammlung erstmals eine Kostenschätzung bekannt. Im Raum stehen bis zu 10,5 Millionen Euro.

Per Mail sharen
Teilen

Auf der Bürgerversammlung erfuhren die annähernd 300 Besucher, dass die Freibadsanierung zwischen acht und 10,5 Millionen Euro kosten wird. Die Summe ist sehr hoch, aber die gute Nachricht eines Würzburger Architekten: Man könnte eine Sanierung in mehrere Abschnitte aufteilen. Als erstes müsste das Schwimmerbecken in Angriff genommen werden, weil es sich senkt. Dann käme die Erneuerung des Kiosk- und Sanitärgebäudes dran. Folgen würden das Technikgebäude und das Sprungbecken und in einem letzten Abschnitt das Nichtschwimmer-Becken und die Rutsche.

Start der Sanierung noch offen

Der Architekt stellte noch eine Möglichkeit vor: Das Bad könnte auch für einen Winterbetrieb modernisiert werden. Baumhaus-Besucher oder Gäste des Campingplatzes könnten dann den Sanitärbereichs mitbenutzen. In den nächsten zwei Jahren werden die Frammersbacher aber wie gewohnt schwimmen können. Wann genau die Freibadsanierung startet, ist noch unklar.