BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Konkretes Konzept für Kemptener Seilbahn soll erarbeitet werden | BR24

© BR

Stadt-Seilbahn Kempten: Konkretes Konzept wird ausgearbeitet

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Konkretes Konzept für Kemptener Seilbahn soll erarbeitet werden

Mit der Seilbahn über der Stadt schweben. Das ist die Idee der Kemptener CSU - sie will eine Seilbahn für Kempten. Nun hat das Vorhaben eine erste Hürde genommen - trotz vieler Bedenken.

Per Mail sharen
Teilen

Der Kemptener Hauptausschuss hat sich in seiner Sitzung gestern (7.5.) am frühen Abend mehrheitlich dafür ausgesprochen, dass die Stadtverwaltung ein konkretes Konzept für eine urbane Seilbahn ausarbeiten soll. Die Entscheidung fiel mit 7:4 Stimmen. Vorangegangen war diesem Beschluss eine mehr als einstündige Diskussion.

Zahlreiche Bedenken zur Seilbahn

Mehrere Mitglieder des Ausschusses lehnten die Idee der CSU-Stadtratsfraktion von vorneherein ab. "Wie ist so eine Seilbahn städtebaulich verträglich?", fragte zum Beispiel Alexander Hold (FW). Für eine Seilbahn in 30 bis 35 Metern Höhe bräuchte es entsprechend hohe Gebäude, also Hochhäuser, um überhaupt zusteigen zu können. Andere gaben zu bedenken, dass eine Seilbahn viele Millionen Euro kosten würde und außerdem Schattenwurf, Geräusche und jede Menge rechtliche Fragen beim "Überfahren" von Privatgrundstücken mit sich brächte. Außerdem befürchteten sie, dass Pendler nicht vom Bus in die Seilbahn und wieder in den Bus umsteigen möchten.

Die große Frage war zudem, wie passt die Seilbahn in das erst kürzlich vom Stadtrat verabschiedete Mobilitätskonzept 2030?

Seilbahn soll Mobilitätskonzept nicht ersetzen

Oberbürgermeister Thomas Kiechle (CSU) und CSU-Fraktionsvorsitzender Erwin Hagenmaier betonten, dass die geplante Seilbahn das Mobilitätskonzept nicht ersetze, sondern eine weitere Möglichkeit sein könnte, um den öffentlichen Nahverkehr in der Stadt zu verbessern. Sie forderten den Hauptausschuss auf, der Vision einer Stadt-Seilbahn offen gegenüberzustehen - zumindest solange bis es konkrete Anhaltspunkte zur Machbarkeit gibt.

Verwaltung prüft Machbarkeit

Die Verwaltung wird nun prüfen, ob eine Stadt-Seilbahn in Kempten überhaupt realisiert werden kann: Welche Hindernisse es gibt - auch rechtliche. Und: Ob sich die Stadt eine Seilbahn überhaupt leisten kann. Außerdem sollen erste Visualisierungen entstehen.

Stadt-Seilbahn soll wichtige Anlaufpunkte verbinden

Die Stadt-Seilbahn soll laut Antrag der CSU-Stadtratsfraktion neue, dezentrale Bus-Knotenpunkte im Süden am Hauptbahnhof und im Norden an der Rottachstraße sowie weitere wichtige Anlaufpunkte in der Stadt miteinander verbinden. Busse aus der Region müssten dann zum Beispiel nicht mehr in die Stadt hineinfahren, so die Idee der CSU.