BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Kompromiss bei 365-Euro-Ticket in Nürnberg | BR24

© BR

Beim Bürgerbegehren zur Einführung eines 365-Euro-Tickets im öffentlichen Nahverkehr in Nürnberg ist ein Kompromiss erzielt worden.

Per Mail sharen

    Kompromiss bei 365-Euro-Ticket in Nürnberg

    Beim Bürgerbegehren zur Einführung eines 365-Euro-Tickets im öffentlichen Nahverkehr in Nürnberg ist ein Kompromiss erzielt worden. Details wollen die Verantwortlichen am Vormittag bekannt geben.

    Per Mail sharen

    Im Nürnberger Stadtrat ist heute das Bürgerbegehren zum 365-Euro-Ticket Thema. Würde sich keine Mehrheit der Stadträte für die Einführung des Tickets ab dem 1. Januar 2021 finden, wäre ein Bürgerentscheid darüber nötig. Dieser kostet rund eine halbe Million Euro. Nun ist aber vor der Stadtratssitzung eine Lösung gefunden worden, teilte die Stadt Nürnberg mit. Einzelheiten dazu wollen Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König (CSU) und Bürgermeister Christian Vogel (SPD) heute Vormittag gemeinsam mit den Initiatoren des Bürgerbegehrens "365-Euro-Ticket in Nürnberg" bekannt geben.

    Monatsticket für 15 Euro gefordert

    Das 365-Euro Ticket soll es ermöglichen, ein Jahr lang für umgerechnet einen Euro am Tag alle Busse und Bahnen in Nürnberg rund um die Uhr zu nutzen. Das Bürgerbegehren fordert neben dem 365-Euro-Ticket auch ein Monatsticket von 15 Euro für Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende und sozial Bedürftige. Die Stadt Nürnberg hätte durch beide Maßnahmen Mehrkosten von rund 28 Millionen Euro im Jahr.

    Ticket für den gesamten VGN?

    Die Nürnberger Stadtverwaltung schlug dagegen vor, das 365-Euro-Ticket im gesamten Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) einzuführen. Dafür müssten aber die anderen Partner im VGN zustimmen und der Freistaat Bayern müsse das Ticket finanziell fördern. Die Initiatoren des Bürgerbegehrens hatten diese Lösung abgelehnt. Sie befürchteten, dass dadurch das Ticket "auf den Sankt Nimmerleinstag" verschoben werde.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!