BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Kommunalwahl: Grüne wollen auch in ländlichen Gebieten punkten | BR24

© BR/Marc Neupert

Auf dem Land kandidieren bei den anstehenden Kommunalwahlen im Freistaat so viele Grüne wie nie. Überall in Bayern hat die Partei neue Ortsverbände gegründet.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kommunalwahl: Grüne wollen auch in ländlichen Gebieten punkten

Auf dem Land kandidieren bei den Kommunalwahlen so viele Grüne wie nie. Überall in Bayern hat die Partei neue Ortsverbände gegründet. Auch in Neuhaus an der Pegnitz – in einer Kommune, in der die Menschen bislang eher konservativ gewählt haben.

1
Per Mail sharen

Josef Springer (CSU) ist seit zwölf Jahren Bürgermeister in Neuhaus an der Pegnitz, einer Gemeinde mit 3.000 Einwohnern. Bis vor wenigen Wochen sah es so aus, als könnte er ohne Gegenkandidaten in die nächste Legislaturperiode starten.

Grüne in konservativem Umfeld

Doch nun tritt Elmar Hayn gegen ihn an. Er ist Gründungsmitglied des noch sehr jungen Grünen-Ortsverband Neuhaus. Schon nach der ersten Woche Wahlkampf zeigt sich Hayn überrascht, wie viel positiven Zuspruch er als Grüner Bürgermeister-Kandidat in seiner Heimatstadt erfährt. "Ich war völlig baff, hab mich total gefreut. Und ich scheine durchaus Chancen zu haben hier zum Bürgermeister gewählt zu werden", sagt Hayn. Und fügt hinzu: "Das in dem Dorf, das normalerweise sehr, sehr konservativ ist."

Neue Ideen für die Lokalpolitik

Der erst Mitte Februar gegründete Ortsverband will neue Themen in die Neuhauser Kommunalpolitik bringen. Es sei höchste Zeit, dass Klima- und Umweltschutz bei allen Entscheidungen der Gemeinde-Entwicklung berücksichtigt werden. Dafür setzen sich Bürgermeister-Kandidat Hayn und seine drei Mitstreiter ein. Sie setzen deshalb im aktuellen Wahlkampf auf die zentralen Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Klimaschutz als Kernthema für den Wahlkampf

Unterstützung bei den Wahlvorbereitungen bekommt der junge Ortsverband Neuhaus an der Pegnitz von Gabriele Drechsler vom Grünen-Kreisverband Nürnberger Land. Sie tritt bei der Kommunalwahl für das Amit des Landrats an. Drechsler ist überzeugt, dass das Thema Klimaschutz nun endgültig in den Köpfen der Menschen angekommen sei. Es sei allen mittlerweile klar, „dass wir eine Klimaveränderung haben und dass nun dringend gehandelt werden muss“, so Drechsler. Sie ist überzeugt, dass das Thema Klima- und Umweltschutz heute bei den Menschen in den Städten einen ebenso großen Stellenwert habe wie bei der ländlichen Bevölkerung.

Von Schwarz zu Grün – Ein CSU-Mann wechselt

Reinhard Bayer war bis 2017 Mitglied der CSU in Neuhaus an der Pegnitz. Nun steht er als Grüner auf der Kandidatenliste für den Gemeinderat. Auch dort sind die Grünen bislang noch nicht vertreten. Große Wahlkampfparties wie in anderen Ortsverbänden gibt es bei den Grünen in Neuhaus nicht. Reinhard Beyer will mit Themen punkten, die die Menschen auf dem Land bewegen. "Meine Photovoltaik-Anlage ist jetzt schon 20 Jahre auf dem Dach. Was mache ich jetzt mit dem Strom? Solche Ideen werden überhaupt nicht weitergedacht“, sagt Bayer.

Bürger beurteilen die Chancen unterschiedlich

Bei den Bürgern in Neuhaus an der Pegnitz trifft der neue Ortsverband der Grünen vor allem auf Neugier. Die einen hoffen, dass die Grünen die Politik in Neuhaus an der Pegnitz ein wenig aufmischen und womöglich neue Perspektiven aufzeigen. Andere sind überzeugt, dass die Grünen „in Neuhaus eh nix reißen“, weil hier viele traditionell ihr Kreuzchen bei der CSU machen

Endspurt im Kommunalwahlkampf

Viel Zeit sich auf den Wahlkampf vorzubereiten hatten die frisch gebackenen Kandidaten des Grünen-Ortsverbands in Neuhaus an der Pegnitz nicht. Seit Tagen sind sie nun unterwegs, sprechen mit den Bürgern auf der Straße, werben für ihre Wahlziele und versuchen auch in den Sozialen Medien Aufmerksamkeit bei den Wählern zu erreichen. Die Grünen wollen künftig neben CSU, SPD und der BNU (Bürgergemeinschaft Neuhaus und Umgebung) fester Bestandteil des Gemeinderats sein – und hoffen, vielleicht sogar den neuen Bürgermeister zu stellen. Die jüngsten Erfolge der Grünen auf Bundes- und Landesebene machen ihnen Mut. .