Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Klosterbrauerei Andechs eröffnet gigantische Bier-Füllerei | BR24

© Klosterbrauerei Andechs

Bild aus der neuen Füllerei

6
Per Mail sharen
Teilen

    Klosterbrauerei Andechs eröffnet gigantische Bier-Füllerei

    Die neue Bierflaschen-Füllerei der Klosterbrauerei Andechs ist riesig: Bis zu 24.000 Flaschen werden dort pro Stunde abgefüllt. Die Halle ist so groß wie zehn Tennisplätze. So finden auch eine Palletieranlage und das Leergut-Lager dort Platz.

    6
    Per Mail sharen
    Teilen

    Ein Abt und ein Minister haben heute den offiziellen Start für die neue Füllerei der Klosterbrauerei Andechs gegeben. Die Halle ist so groß wie zehn Tennisplätze und bietet damit auch Platz für die Palletieranlage und das Leergut-Lager.

    Umweltfreundlich, aber teuer

    Zwölf Millionen Euro hat das Kloster ausgegeben. In der Füllerei können bis zu 24.000 Flaschen in der Stunde abgefüllt werden. Das entspricht auch der bisherigen Kapazität. Die neue Anlage arbeite aber umweltverträglicher, effizienter und nach höchsten hygienischen Standards, hieß es bei der Einweihung mit Abt Johannes Eckert und Staatskanzlei-Minister Florian Herrmann. Auch sei der Lärmpegel niedriger und die Luftzirkulation besser. Im neuen Lager haben rund 1.500 Paletten mit jeweils 40 Bierträgern - also insgesamt 1,2 Millionen Flaschen - Platz. Damit müssen die Leergut-Kästen nicht mehr im Freien gestapelt werden.