Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Kletterer sammeln Müll im Frankenjura | BR24

© Bayerischer Rundfunk

Ein Zeichen setzen und sich  gemeinsam für eine saubere Umwelt engagieren. Das wollten Kletterer in der Fränkischen Schweiz tun. Beim sogenannten "Clean Up Day Frankenjura".

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Kletterer sammeln Müll im Frankenjura

Ein Zeichen setzen und sich  gemeinsam für eine saubere Umwelt engagieren: das wollten Kletterer in der Fränkischen Schweiz. Beim sogenannten "Clean Up Day Frankenjura".

Per Mail sharen
Teilen

Die Interessengemeinschaft Klettern Frankenjura, der DAV, kletterszene.com und der Rockstore Frankenjura haben am Samstag zum "Clean Up Day Frankenjura" aufgerufen. Das Mitmachen war ganz einfach: Jeder, der in der Fränkischen zum Klettern unterwegs war, sollte gefundenen Müll einsammeln.

Für eine saubere Umwelt

"Egal von wem der Müll stammt - wir Kletterer wollen ein Zeichen setzen, unsere Klettergebiete sauberhalten, indem wir aktiv Müll sammeln und mitnehmen", sagte der 1. Vorstand der IG Klettern, Jürgen Kollert, im Vorfeld der Veranstaltung. Beim Clean Up Day gehe es nicht um die Menge des eingesammelten Mülls, sondern ums Mitmachen und die Haltung für eine saubere Fränkische Schweiz.

Preise für besonders Fleißige

Zahlreiche Kletterer holten bereits am frühen Morgen in Betzenstein gratis Mülltüten ab. Dann wurde geklettert und fleißig Müll gesammelt. Für die ersten 100 abgegebenen Müllsäcke bekamen die Sammler Geschenke, alle anderen hatten bei einer Verlosung die Chance auf weitere Preise.