BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Kleine Luchse im Steinwald unterwegs | BR24

© Bayerische Staatsforsten

Der Steinwald bietet dem Luchsweibchen und seinem Nachwuchs gute Lebensbedingungen.

11
Per Mail sharen

    Kleine Luchse im Steinwald unterwegs

    Im Bemühen, den Luchs wieder in Bayern heimisch werden zu lassen, hat das Landesamt für Umwelt einen weiteren Fortschritt vermeldet: Im Steinwald sind seit diesem Sommer auch kleine Luchse unterwegs.

    11
    Per Mail sharen

    Es gibt Nachwuchs bei den Luchsen im Steinwald im Norden der Oberpfalz. Das hat das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) jetzt mitgeteilt. Aufnahmen von Wildkameras zeigen demnach ein Luchsweibchen mit drei Jungen im Landkreis Tirschenreuth.

    Erste Nachkommen zweier unterschiedlicher Populationen

    Die Mutter der Jungtiere stammt aus dem Bayerischen Wald, so das LfU. Nachdem sie dort verwaist gefunden und gesund gepflegt wurde, sei sie im Sommer 2016 im Steinwald freigelassen worden. Als Vater der jungen Luchse gilt ein 2018 aus dem Harz zugewandertes Luchsmännchen. Allerdings wurde dieser Luchs mit hoher Wahrscheinlichkeit vor kurzem im Fichtelgebirge versehentlich von einem Jäger erschossen. Laut Landesamt laufen dazu Untersuchungen, nachdem der Jäger sich selbst angezeigt hatte.

    Die Jungluchse sind dennoch die ersten Nachkommen zweier unterschiedlicher Luchspopulationen in Deutschland.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!