BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Fürther Gustavstraße: BGH sieht keine Lärmbelastung | BR24

© BR Bild, Andreas Heinicke

Gustavstraße, Fürth

Per Mail sharen

    Fürther Gustavstraße: BGH sieht keine Lärmbelastung

    Ein Wirt in der Fürther Gustavstraße muss die Zahl der Sitzplätze vor seinem Lokal nicht reduzieren. Von der Freischankfläche in der jetzigen Größe gehe nicht übermäßig viel Lärm aus, urteilte der Bayerische Verwaltungsgerichtshof in München.

    Per Mail sharen

    Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat über eine Klage bezüglich der Lärmbelästigung durch einen Freischankbereich in der Fürther Gustavstraße entschieden. Im Urteil bestätigte der Gerichtshof, dass es dabei zu keiner Überschreitung der Immissionsrichtwerte kommt.

    Immissionsrichtwerte werden nicht überschritten

    Es komme komme zu keiner unzumutbaren Lärmbelastung, so die Richter. Die Entscheidung ist nicht anfechtbar und abschließend. Der Kläger wollte, dass der Wirt die Sitzplätze vor dem Lokal von 83 auf 60 reduziert. Dies wurde vom Gericht abgelehnt. Thomas Jung, Oberbürgermeister von Fürth, begrüßte das Urteil. Die Gustavstraße als Kneipenstraße müsse gegen alle ungerechtfertigten Angriffe geschützt werden, so der Oberbürgermeister.

    "Das jetzt entschiedene Verfahren hat die Justiz und die Stadtverwaltung über sechs Jahre beschäftigt und außer Kosten, Ärger und Mühe für alle Beteiligten nichts erbracht." Thomas Jung, Oberbürgermeister von Fürth

    Urteile über Kneipenstraße stehen noch aus

    Zwei weitere Verfahren in Sachen Gustavstraße stehen noch aus. Die Kläger wollen zum einen geänderten Bebauungsplan verhindern und haben zum anderen Berufung gegen die Baugenehmigung einer Gaststätte eingelegt. Jung appellierte, die Dauerkläger sollten Rechtsfrieden in beiden Verfahren einkehren lassen, da sie seit langem nicht mehr in der Gustavstraße wohnten.

    "Gerade in Corona-Zeiten wäre es ein gutes Signal für die Gastronomie, wenn auch die letzten beiden Klagen vom Tisch wären." Thomas Jung, Oberbürgermeister von Fürth

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!