BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Kissinger Sommer 2017 startet durch | BR24

© Josep Molina

Cuarteto Casals spielen am 20.6. beim Kissinger Sommer

Per Mail sharen
Teilen

    Kissinger Sommer 2017 startet durch

    Im Bad Kissinger Regentenbau wird heute Abend der 32. Kissinger Sommer eröffnet. Der BR überträgt 17 Konzerte. Erstmals steht das Klassikfestival unter der künstlerischen Leitung des neuen Intendanten Tilman Schlömp.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Er ist Nachfolger von Gründungsintendantin Kari Kahl-Wolfsjäger, die im vergangenen Jahr verabschiedet wurde.

    Mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen unter der Leitung von Paavo Järvi hat der Kissinger Sommer auch erstmals ein Festivalorchester, das für die kommenden fünf Jahre ein fester Bestandteil der Programme sein wird. Das Eröffnungskonzert bestreiten die Bremer zusammen mit der amerikanischen Geigensolistin Hilary Hahn. BR Klassik überträgt das Konzert live. Es wird außerdem einen Videostream geben, den man sich später im Internet ansehen kann.

    "Palastrevolution" soll neue Akzente setzen

    Insgesamt bietet der Kissinger Sommer bis 16. Juli über 60 Konzerte und Veranstaltungen. Schwerpunktthema ist in diesem Jahr die Romantische Revolution um 1830. Werke, die die Aufbruchsstimmung jener Zeit widerspiegeln, ziehen sich durch das ganze Programm. Höhepunkt ist die "Palastrevolution" am 8. Juli, bei der die verschiedenen Säle des Bad Kissinger Regentenbaus einen ganzen Tag lang mit revolutionärer Musik bespielt werden. Intendant Tilman Schlömp will damit neue Akzente setzen.

    17 Konzerte auf BR-Plattformen

    Für alle, die es in diesem Jahr nicht zu den Konzerten schaffen, gibt es eine gute Nachricht: Der BR wird insgesamt 17 Konzerte des Events mitschneiden und auf seinen Plattformen BR Klassik, DeutschlandRadio und später über die angeschlossenen europäischen Rundfunkanstalten ausstrahlen. Das Eröffnungskonzert wird neben Audio-Mitschnitt auch als Videostream auf www.br-klassik.de zeitversetzt zu sehen sein.