BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Kinder trotz Quarantäne in Schule: Familie hatte negative Tests | BR24

© BR

Für die zwei Kinder, die trotz verordneter Quarantäne eine Landshuter Grundschule besucht haben, lagen der Familie laut Stadt Landshut zwischenzeitlich negative Corona-Tests vor. Dennoch hätten sie zu Hause bleiben müssen.

9
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kinder trotz Quarantäne in Schule: Familie hatte negative Tests

Im Fall zweier Kinder, die trotz Quarantäne eine Landshuter Grundschule besucht haben, gibt es neue Erkenntnisse. Der Familie lagen zwischenzeitlich negative Corona-Tests für ihre Kinder vor - trotzdem hätten sie nicht in die Schule gehen dürfen.

9
Per Mail sharen

Für die zwei Kinder, die trotz verordneter Quarantäne eine Landshuter Grundschule besucht haben, lagen der Familie laut Stadt Landshut zwischenzeitlich negative Corona-Tests vor. Dennoch hätten sie zu Hause bleiben müssen.

"Wie das Staatliche Gesundheitsamt auf Nachfrage am heutigen Mittwoch bestätigte, hatte die Familie am 9. September durch ihren Hausarzt ebenfalls Corona-Tests bei den Kindern durchführen lassen; diese fielen negativ aus. Die Vermutung liegt nahe, dass die Eltern deshalb davon ausgingen, die Quarantäne beenden zu dürfen", teilt die Stadt mit. Das sei allerdings nicht der Fall. Eine vom Gesundheitsamt verordnete Quarantäne könne auch nur von der Behörde aufgehoben werden.

Quarantäne darf nicht eigenständig aufgehoben werden

Dafür sei eine ausdrückliche Anordnung des Gesundheitsamts nötig. Außerdem reiche ein Negativ-Test nicht aus. Die Stadt Landshut hatte wegen erhöhter Infektionszahlen Anfang September für Rückkehrer aus Risikogebieten eine doppelte Testpflicht eingeführt. Deshalb galt und gilt die für die beiden Kinder weiter die ausgesprochene Quarantäne, die erst am kommenden Dienstag (22.09.) abläuft.

Auch am ersten Schultag hätten die Kinder nicht in die Schule gehen dürfen. Zwar wurde der Familie das positive Testergebnis der Kinder erst am Folgetag mitgeteilt, allerdings galt für die Reiserrückkehrer aus dem Risikogebiet Türkei auch ohne positiven Corona-Test eine Quarantäne.

Zwei Klassen in Quarantäne

Durch den Schulbesuch der Kinder befinden sich zwei Klassen der Landshuter Grundschule Sankt Wolfgang in Quarantäne. Mitschüler und Lehrer wurden am Mittwoch (16.09.) im Laufe des Tages getestet. Ob weitere Infektionen vorliegen, ist derzeit noch nicht bekannt.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!