BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Kinder finden Drogen auf Abensberger Spielplatz | BR24

© dpa-Bildfunk/Richard Vogel
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Richard Vogel

Marihuanapflanze (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Kinder finden Drogen auf Abensberger Spielplatz

    In Abensberg im Landkreis Kelheim haben Kinder beim Spielen auf einem Spielplatz Drogen gefunden. Die Polizei sucht jetzt den Besitzer.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Auf einem Spielplatz in Abensberg haben mehrere Kinder zwischen sechs und elf Jahren vergangenen Donnerstag einen sogenannten Rauschgiftbunker entdeckt. Er befand sich abseits der Spielgeräte unter einem Busch und einem mit Moos bedeckten Holzbrett.

    Rauschgiftbunker in 30 Zentimeter tiefem Loch

    Als die Kinder das Brett zum Spielen aufhoben, entdeckten sie darunter ein 30 Zentimeter tiefes Loch. Darin befand sich eine mit Pflanzenresten gefüllte Plastikbox. Ein Achtjähriger informierte sofort seinen Vater, der sich daraufhin den Inhalt der Box genauer ansah.

    Unbekannter lagert Marihuana im Bunker

    Da es sich offensichtlich um Rauschgift handelte, verständigte der Mann die Polizei. Wie sich letztlich herausstellte, waren in der Box rund 200 Gramm Marihuana gelagert. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Die Polizei ermittelt und hofft auf Zeugenhinweise.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!