BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Kerze löst Brand in Mitterteich aus - eine Frau verletzt | BR24

© NEWS5/Wellenhöfer

Die Feuerwehr war mit einer Drehleiter am Einsatzort.

1
Per Mail sharen
Teilen

    Kerze löst Brand in Mitterteich aus - eine Frau verletzt

    Feuerwehreinsatz in Mitterteich: Hier hat eine brennende Kerze wohl die Couch einer 59-Jährigen in Brand gesetzt. Die Frau erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung. 20 Bewohner verließen vorsorglich das Gebäude.

    1
    Per Mail sharen
    Teilen

    Bei einem Brand in einem Hochhaus in Mitterteich im Landkreis Tirschenreuth ist am Sonntagmorgen eine Frau verletzt worden. Laut Polizei brach um 7.30 Uhr ein Feuer in der Wohnung der 59-Jährigen aus. Die Frau gab an, dass sie auf der Couch geschlafen habe und auf dem Tisch eine brennende Kerze stand. Diese setzte vermutlich das Möbelstück in Brand, so ein Sprecher der Polizei zum BR.

    Nachbar hörte Rauchmelder

    Ein Anwohner wurde auf einen Rauchmelder-Alarm aufmerksam und verständigte umgehend die Feuerwehr. Diese konnte den Brand schnell löschen. Die 59-Jährige kam mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Tirschenreuth.

    Bewohner verließen ihre Wohnungen

    Die restlichen rund 20 Bewohner des Gebäudes hatten aufgrund der Rauchentwicklung vorher ihre Wohnungen vorsorglich verlassen. Nachdem die Feuerwehr das Treppenhaus belüftet hatte, konnten sie in ihre Wohnungen zurückkehren.

    Laut Polizei waren rund 90 Einsatzkräfte der Feuerwehr mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Bei dem Brand entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

    © NEWS5/Wellenhöfer

    Bewohner haben vorsorglich das Haus verlassen. Sie konnten zurück, nachdem die Feuerwehr das Treppenhaus belüftet hat.