BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Keine Routine für die Schauspieler | BR24

© BR/Philipp Kimmelzwinger

Von links: Dagmar Manzel, Andreas Leopold Schadt und Eli Wasserscheid

Per Mail sharen

    Keine Routine für die Schauspieler

    In Bamberg werden heute die ersten Szenen für den dritten Franken-Tatort gedreht. Routine ist solch ein Dreh für die Schauspieler aber nicht.

    Per Mail sharen

    Die Schauspieler sind bereits vor Drehstart nach Bamberg angereist. Der Austausch vor dem ersten Drehtag sei besonders wichtig, so Dagmar Manzel.

    "Man freut sich das ganze Jahr darauf, dass man sich endlich wieder sieht. Wir hatten eine lange Vorbereitung. Ich freue mich mit Markus Imboden drehen zu dürfen. Er ist ein toller Regisseur." Schauspielerin Dagmar Manzel

    Auch wenn es bereits der dritte Franken-Tatort ist, Routine ist der Dreh für die Schauspieler nicht, so Andreas Leopold Schadt.

    "Natürlich ist man schon ein wenig sicherer. Aber man ist immer noch aufgeregt und der Franken-Tatort ist immer etwas Besonderes." Schauspieler Andreas Leopold Schadt

    Auch für Eli Wasserscheid ist der Dreh keine Routine. "Freude und Spannung" sei aber groß, so die Schauspielerin. Der Drehstart in Bamberg ist für sie ein Heimspiel. 1978 wurde sie dort geboren. Das mache den Dreh für sie besonders aufregend, so Wasserscheid.

    "Das wird diesesmal sehr speziell. Ich kenne hier jedes Haus und jeden Stein. Ich glaube das wird sehr nah für mich." Schauspielerin Eli Wasserscheid
    Schlagwörter