BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Kaum internationale Studierende an der Universität Eichstätt | BR24

© Daniela Olivares

Katholische Universität Eichstätt Ingolstadt

Per Mail sharen

    Kaum internationale Studierende an der Universität Eichstätt

    Ein Auslandssemester im Winter bleibt für Studierende derzeit meist ein unerfüllter Wunschtraum. Die Corona-Pandemie macht Reisen ins Ausland äußerst kompliziert. Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt erwartet nur wenige Gaststudenten.

    Per Mail sharen

    Nur halb so viele ausländische Studenten wie üblich haben sich bisher über Austauschprogramme für das Wintersemester an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) eingeschrieben. Es sind meist Studierende aus der EU, zum Beispiel aus Frankreich oder Italien, die nach Eichstätt oder Ingolstadt kommen.

    Wenig Studenten aus Nicht-EU-Staaten an Universität Eichstätt

    Mit Ländern außerhalb der EU gestaltet sich der Austausch schwierig, so Anna Marcos, die Leiterin des Internationalen Büros der KU: "Wir haben aus ganz vielen Ländern mitbekommen, dass es große Probleme bei den Visumanträgen gab oder dass Universitäten ihre Studierenden gar nicht raus lassen."

    Nur Drittel der Deutschen macht Auslands-Studium

    Ähnlich sieht es für die Deutschen aus, die gern ein Semester im Ausland verbringen möchten. Derzeit planen nur 104 Studentinnen und Studenten der KU, im Wintersemester Deutschland zu verlassen. Im vergangenen Jahr waren es fast 300. Meist geht es in Länder der EU wie zum Beispiel Finnland oder Italien. Vor der Corona-Pandemie waren auch China, Brasilien oder die USA beliebte Ziele.

    Für Fächer, bei denen ein Auslandssemester verpflichtend sei, versuchen die Verantwortlichen den Betroffenen entgegen zu kommen. So könne man auch die Bachelorarbeit vorziehen, in der Hoffnung, im nächsten Semester die Station im Ausland nachholen zu können, sagt Marcos. Die KU unterhält aktuell 300 Partnerschaften mit Universitäten in aller Welt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!