BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Katze "Charly" nach über zehn Monaten wieder daheim | BR24

© BR
Bildrechte: BR

Katze "Charly" ist nach über zehn Monaten wieder daheim

6
Per Mail sharen

    Katze "Charly" nach über zehn Monaten wieder daheim

    In Bad Reichenhall ist eine Katze nach mehr als zehn Monaten wieder zurück bei ihrer Besitzerin. Mit Hilfe der Polizei konnte das Tier ausfindig gemacht werden.

    6
    Per Mail sharen
    Von
    • Theresa Krinninger

    Nach mehr als zehn Monaten kann eine Katzenbesitzerin aus Bad Reichenhall im Landkreis Berchtesgadener Land ihren geliebten Stubentiger wieder im Arm halten. Die wertvolle britische Kurzhaarkatze "Charly" war im Mai 2020 in Bad Reichenhall im Ortsteil Karlstein verschwunden.

    Polizei half bei Suche nach verschwundener Katze

    Der Besitzerin zufolge soll es kurze Zeit später auf Facebook Hinweise gegeben haben, dass die Katze gefunden wurde, doch es fehlten weitere Hinweise. Daraufhin hatte sich die Besitzerin von "Charly" an die Polizei in Bad Reichenhall gewandt, die Ermittlungen wegen des Verdachts auf Unterschlagung aufnahm. Doch die Katze blieb verschwunden.

    Hintergründe noch unklar

    Kürzlich erhielt die Besitzerin einen weiteren Tipp über den Verbleib ihrer Katze. Die Polizei überprüfte daraufhin einen jungen Mann in Bad Reichenhall, in dessen Wohnung sie eine Katze vorfand. Nachdem die Beamten mithilfe des örtlichen Tierheims den implantierten Chip überprüften, war klar, dass es sich um "Charly" handelt. Nun ermittelt die Polizei erneut, wie die Katze zu dem jungen Mann in Bad Reichenhall gelangt ist.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!