BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Bayreuther Festspiele: Leiterin Wagner kehrt nach Koma zurück | BR24

© Nicolas Armer/Picture Alliance

Festspielchefin Katharina Wagner nimmt ihre Arbeit wieder auf

Per Mail sharen

    Bayreuther Festspiele: Leiterin Wagner kehrt nach Koma zurück

    Der Grüne Hügel hat seine Chefin zurück: Katharina Wagner nimmt nach längerer Krankheit ihre Arbeit als Leiterin der Bayreuther Festspiele wieder auf. Bereits am kommenden Montag will sie wieder anfangen.

    Per Mail sharen

    Die Bayreuther Festspielleiterin Katharina Wagner nimmt nach längerer Krankheit ihre Arbeit im Festspielhaus wieder auf. Sie sei "vollständig genesen" bestätigte die 42-Jährige der "Passauer Neuen Presse". Nun wolle sie sich unter strengen Corona-Schutzvorkehrungen der Vorbereitung der Festspiele im kommenden Jahr widmen, zitierte die Zeitung die Urenkelin von Richard Wagner. Nach Ende des Betriebsurlaubs bei den Bayreuther Festspielen kehre sie am kommenden Montag zur Arbeit zurück.

    Katharina Wagner lag sechs Wochen im Koma

    Wagner habe nach eigenen Angaben sechs Wochen lang im Koma gelegen, berichtete die Zeitung. Am Universitätsklinikum Regensburg habe man ihr "Leben gerettet", wird sie zitiert. Ein Reha-Aufenthalt in Oberbayern sei abgeschlossen. Ende April hatten die Bayreuther Festspiele mitgeteilt, dass Wagner "längerfristig erkrankt" sei und einen mehrmonatigen Genesungsprozess angekündigt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!