BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Kaspar-Hauser-Festspiele in Ansbach starten | BR24

© BR

Die vergangenen Festspiele im Jahre 2018: "Kaspar Hauser – Aenigma Eterna"

Per Mail sharen

    Kaspar-Hauser-Festspiele in Ansbach starten

    Alle zwei Jahre finden sie statt und auch die Corona-Pandemie kann es nicht verhindern: die Kasper-Hauser-Festspiele in Ansbach. Die Veranstalter versprechen außerordentliche Kultur-Highlights.

    Per Mail sharen

    In Ansbach beginnen wieder die Kaspar-Hauser-Festspiele. Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie findet das Programm weitestgehend wie geplant im Tagungszentrum Onoldia statt, heißt es von den Organisatoren.

    "Sonat Vox" eröffnet Festspiele

    Der Chor "Sonat Vox", der auch schon bei der Eröffnung singen wird, wird dabei am Abend das erste Konzert geben. Ansonsten wird es bis 2. August jeden Tag Konzerte, Lesungen oder Theaterstücke im Rahmen der Festspiele geben, die an historischen Örtlichkeiten stattfinden, die bereits Kaspar Hauser gekannt haben soll.

    Außerordentliche Festspiele

    Durch die Corona-Krise würden es außerordentliche Festspiele werden, denn auch das Leben von Kaspar Hauser sei außerordentlich gewesen, heißt es von Seiten einer Sprecherin. Die Stadt tue alles, um für die Sicherheit ihrer Gäste zu sorgen. Genaue Infos zum Programm der Festspiele und die wenigen Änderungen sind im Internet auf der Homepage der Stadt Ansbach aufgelistet. Die Kaspar-Hauser-Festspiele in Ansbach finden alle zwei Jahre statt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!