BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Kartenvorverkauf für Luisenburg-Festspiele gestartet | BR24

© Luisenburg Festspiele

Der Kartenvorverkauf für Luisenburg-Festspiele 2020 hat begonnen.

Per Mail sharen
Teilen

    Kartenvorverkauf für Luisenburg-Festspiele gestartet

    Für die 70 Vorstellungen der Luisenburg-Festspiele in Wunsiedel im Sommer 2020 können Tickets bestellt werden. Der Vorverkauf hat begonnen. Die Spielzeit beginnt Ende Mai mit dem Familienmusical "Pinocchio".

    Per Mail sharen
    Teilen

    Für die Luisenburg Festspiele in Wunsiedel hat der Kartenvorverkauf begonnen. Die Tickets gibt es im Festspielbüro sowie in der Tourist-Info in Wunsiedel. Bestellt werden können die Eintrittskarten auch im Internet unter www.luisenburg-aktuell.de. Die Festspielsaison beginnt am 26. Mai. 2020 mit der Premiere des Familienmusicals "Pinocchio".

    Sechs eigene Produktionen stehen auf dem Spielplan

    Offiziell eröffnet wird die Festspielzeit 2020 mit dem Musical "Der Name der Rose" nach dem Roman von Umberto Eco unter der Regie von Birgit Simmler und einem Staatsempfang am 12. Juni 2020. In der kommenden Spielzeit gibt es sechs eigene Produktionen - ein Novum in der Geschichte der Festspiele. Allein vier Produktionen sind in den vergangenen drei Jahren entstanden, heißt es in der Pressemitteilung der Luisenburg-Festspiele.

    Klassiker, Komödie und Musikgroteske

    Zu sehen sind auch die Stücke "Der Name der Rose", der Klassiker "Faust" von Goethe, die neu inszenierte Komödie "Der Brandner Kaspar – er kehrt zurück" und die alpine Musikgroteske "Der Watzmann ruft", die auf dem ursprünglichen Theaterplatz mitten im Felsenlabyrinth präsentiert wird. In den Spielplan wiederaufgenommen wird das Musical "Zucker" über Schmuggler im Fichtelgebirge.

    Chris de Burgh und Haindling geben Konzerte

    Auch 2020 werden bekannte Gesichter zu sehen sein: unter anderem spielt Eisi Gulp den Boandlkramer in dem Stück "Der Brandner Kaspar - er kehrt zurück". Ralf Bauer wird in die Rolle des Brandner Kaspars schlüpfen. Auch gibt es wieder eine Konzertreihe auf der Luisenburg: Chris de Burgh, Element of Crime, Stahlzeit, Haindling und Beth Hart kommen auf die Felsenbühne.