BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Karstadt im Franken Center Nürnberg ist gerettet | BR24

© BR

Die Karstadt-Filiale im Nürnberger Franken Center ist gerettet. Das hat das bayerische Wirtschaftsministerium soeben mitgeteilt. Details gibt Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger in Kürze in Langwasser vor Ort bekannt

6
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Karstadt im Franken Center Nürnberg ist gerettet

Erleichterung pur bei den Angestellten der Karstadt-Filiale in Nürnberg-Langwasser: Am Morgen wurde die Rettung der Filiale bekannt gegeben. Damit sind beide Nürnberger Karstadt-Filialen, die auf der Streichliste des Konzerns standen, gerettet.

6
Per Mail sharen

In einer kurzfristig angesetzten Pressekonferenz am Karstadt-Standort in Langwasser haben Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler), Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König (CSU) und Gewerkschaftsvertreter die Rettung der Filiale mitgeteilt. Nach der Karstadt-Filiale in der Innenstadt bleibt damit das zweite Kaufhaus, das in Nürnberg auf der Streichliste des Konzerns stand, geöffnet.

Engagement der Angestellten belohnt

"Corona ein Schnippchen geschlagen", so formulierte Aiwanger die Rettung der Karstadt Filiale in Langwasser. Dass dies trotz großer Umsatzeinbrüche in der Pandemie möglich war, sei der Zusammenarbeit der Stadt mit der Gewerkschaft und nicht zuletzt des emotionalen Einsatzes der Beschäftigten für ihre Filialen zu verdanken. Gemeinsam haben Vermieter und Mieter laut Aiwanger so eine neue Geschäftsbasis erarbeitet und die Mieten gesenkt.

"Das ist eine sehr gute Nachricht für die Mitarbeiter und die Stadt Nürnberg. Dieser Standort hat jetzt wieder eine Perspektive." Hubert Aiwanger (Freie Wähler), bayerischer Wirtschaftsminister

Insgesamt 600 Arbeitsplätze gerettet

Nach dem "schwarzen Freitag" vor vier Wochen, sei es heute ein "goldener Freitag", so Oberbürgermeister Marcus König. Insgesamt wurden in Nürnberg durch die Rettung der Filiale in der Innenstadt und in Langwasser mehr als 600 Arbeitsplätze gerettet, so der OB. Die Rettung der Filiale wird von allen Seiten mit großer Erleichterung aufgenommen.

Stolz bei Betriebsräten und Gewerkschafter

Betriebsräte und Gewerkschafter zeigten sich wegen ihres erfolgreichen Kampfes stolz, die Beschäftigten überglücklich. Zuvor hatte Marcus König und Reinhard Hass, Leiter Immobilien und Logistik der Galeria Karstadt Kaufhof GmbH, den 78 Mitarbeitern der Filiale in einer Betriebsversammlung den Erhalt der Filiale mitgeteilt.

Erst gestern hatte die Gewerkschaft Verdi gemeinsam mit den Betriebsräten für den Erhalt der Filiale geworben und betont, dass es viele Verbesserungsvorschläge von seiten der Beschäftigten für ein zukunftsfähiges Warenhaus gebe.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!