Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Jury von "Unser Dorf hat Zukunft" in Niederwinkling | BR24

© BR/Harald Mitterer

Jury von "Unser Dorf hat Zukunft" in Niederwinkling

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Jury von "Unser Dorf hat Zukunft" in Niederwinkling

Bayernweit das beste Dorf. Jetzt will es Niederwinkling auch deutschlandweit schaffen. Am Montag hat das Dorf im Kreis Straubing-Bogen Besuch von der Bewertungskommission des bundesweiten Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" bekommen.

Per Mail sharen

Dass sie die Besten in ganz Bayern sind mit ihrem Dorf, das haben die Niederwinklinger schon bewiesen. Jetzt wollen sie es der ganzen Republik zeigen. In dem Dorf im Landkreis Straubing-Bogen war am Montag die Bewertungskommission des bundesweiten Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" zu Gast.

Niederwinklinger ganz entspannt

In Nervosität oder Aktionismus ist wegen des Jury-Besuchs am Vormittag aber niemand verfallen.

"Wir sind so, wie wir sind. Wir können uns so präsentieren, wie wir von Haus aus sind. Sicherlich hat man nochmal zusammengekehrt, aber mehr nicht. Wir sind authentisch." Bewohnerin Niederwinkling

Drei Stunden lang war die 17-köpfige Jury im Ort und die Bürgerinnen und Bürger gaben sich selbstbewusst.

"Wir haben ein sehr gutes Komplettpaket, das das Dorf auszeichnet: sehr guter Zusammenhalt, sehr lebendige Vereine, gute Jugendarbeit. Viele jammern, dass die Jugendlichen immer weniger werden. Das ist bei uns noch nicht so." Bewohner Niederwinkling

Sogar der Storch posierte

Sogar der Storch posierte förmlich auf dem großen alten Kamin im Dorfkern. Er steht sozusagen symbolisch für das neue Niederwinkling, so Bürgermeister Ludwig Waas (FW). Denn dem ehemaligen Molkerei-Gebäude drohte der Verfall. Es wurde umgebaut zum Begegnungs- und ärztlichen Versorgungszentrum. Die Verbindung zwischen Moderne und Tradition ist für den Bürgermeister das Erfolgsgeheimnis des Dorfes zwischen der Donau und den Vorbergen des Bayerischen Waldes.

"Es ist ein Novum: Wir haben 2.750 Einwohner und 2.500 Arbeitsplätze. Wir haben Top-Betriebe vor Ort. Aber wir haben auch traditionell eine aktive Landwirtschaft, selbstverständlich auch noch im Ort. Damit wollen wir zeigen, dass man auch miteinander leben und Zukunft gestalten kann." Ludwig Waas, Bürgermeister

Bayerisches Gold geholt

29 Mitbewerber haben die Niederbayern im Wettbewerb um das beste Dorf Deutschlands. Die Niederwinklinger sind zuversichtlich.

Das Dorf hatte im letzten Jahr im Landesentscheid "Unser Dorf hat Zukunft" die Goldmedaille gewonnen. Damit ist die Gemeinde im diesjährigen Bundesentscheid vertreten.