BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Junger Motorradfahrer stirbt bei Seßlach nach Überholmanöver | BR24

© News5/ Merzbach

Motorradunfall im Landkreis Coburg

Per Mail sharen
Teilen

    Junger Motorradfahrer stirbt bei Seßlach nach Überholmanöver

    Ein 21-jähriger Motorradfahrer ist am Montagabend auf der Staatsstraße bei Seßlach im Landkreis Coburg bei einem Überholmanöver ums Leben gekommen

    Per Mail sharen
    Teilen

    Der junge Mann war nach Angaben der Polizei von Bodelstadt in Richtung Seßlach unterwegs. Er überholte in einer langgezogenen Linkskurve das Auto einer 33-jährigen Frau und kam beim Wiedereinscheren rechts in das Bankett. Der Mann verlor die Kontrolle über seine Maschine, stürzte und schlitterte einige Meter im Straßengraben entlang.

    Reanimationsversuche erfolglos

    Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Notarzt und Rettungsdienst versuchten den 21-jährigen Mann noch zu retten, er erlag aber noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft hat einen Sachverständigen zur Unfallstelle geschickt, der noch am Abend die Ermittlungen aufnahm. Ein angeforderter Rettungshubschrauber kam nicht zum Einsatz. Die Staatsstraße war während der Zeit der Unfallaufnahme über mehrere Stunden hinweg komplett gesperrt. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um das Motorrad, an dem ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro entstand.