BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Junger Motorradfahrer bei Furth tödlich verunglückt | BR24

© BR

Auf der B299 im Landkreis Landshut ist gestern Abend ein junger Mann ums Leben gekommen. Er geriet mit seinem Leichtkraftrad in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Auto. Im Krankenhaus erlag er seinen schweren Verletzungen.

5
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Junger Motorradfahrer bei Furth tödlich verunglückt

Ein 16-Jähriger Motorradfahrer ist nach einem Unfall auf der B299 bei Furth im Landkreis Landshut an seinen schweren Verletzungen gestorben. Er war in den Gegenverkehr geraten.

5
Per Mail sharen
Teilen

Ein 16-Jähriger ist am Samstagabend mit seinem Leichtkraftrad auf der B299 bei Furth im Landkreis Landshut tödlich verunglückt. Laut Polizei geriet er auf Höhe des Arther Kreisels gegen 20:30 Uhr aus unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und stieß mit einem Pkw zusammen.

Der Jugendliche erlitt durch die Kollision schwerste Verletzungen. Trotz sofort eingeleiteter Erst-Hilfe-Maßnahmen starb er noch am Abend im Krankenhaus.

Der 18-jährige Autofahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Die Angehörigen und Ersthelfer wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut.

An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden. Die B299 musste zur Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt werden. Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren leiteten den Verkehr um. Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Rottenburg unter der Nummer 08781/9414-0 zu melden.