BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Junger Luchs von Auto erfasst und getötet | BR24

© BR/Rita Schlamberger

Symbolfoto Luchs

Per Mail sharen

    Junger Luchs von Auto erfasst und getötet

    Wildunfälle sind in Bayern leider nicht selten. Bei Schaufling (Lkr. Deggendorf) ist jetzt aber ein Luchs bei einem Zusammenstoß mit einem Auto gestorben. Umfangreiche Ermittlungen wurden bereits eingeleitet.

    Per Mail sharen

    Bei einem Wildunfall bei Schaufling (Lkr. Deggendorf) ist ein junger Luchs getötet worden. Wie die Polizei Deggendorf mitteilt, war das Tier in der Nähe des ehemaligen Rusellifts plötzlich auf die Straße gelaufen. Ein Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und erfasste den Luchs. Das Raubtier starb noch an der Unfallstelle.

    "Netzwerk Große Beutegreifer" eingeschaltet

    Ein verständigter Jagdpächter bestätigte, dass es sich um einen Luchs handelt. Da Luchse geschützte und seltene Tiere sind, wurden weitere Ermittlungen aufgenommen. Das "Netzwerk Große Beutegreifer" des Landesamts für Umwelt versucht auszuwerten, woher der Luchs stammt. Davon erhofft man sich Rückschlüsse auf die Populationen, so eine Sprecherin auf Anfrage des Bayerischen Rundfunks.