BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Junger Augsburger mit schweren Stichverletzungen aufgefunden | BR24

© dpa/picture alliance/Arno Burgi

Ein Mann ist in Augsburg schwer verletzt worden. Wer ihm den Stich zugefügt hat, ist noch nicht geklärt.

Per Mail sharen

    Junger Augsburger mit schweren Stichverletzungen aufgefunden

    Ein 19-Jähriger wurde am Freitagabend mit schweren Stichverletzungen in Augsburg aufgefunden - inzwischen ist er jedoch außer Lebensgefahr. Die Polizei sucht jetzt nach einem Mann, der mit dem 19-Jährigen unterwegs war.

    Per Mail sharen

    Am Freitagabend wurde ein 19-Jähriger mit schweren Stichverletzungen im Stadtteil Oberhausen gefunden. Wie die Polizei berichtet, rief der Verletzte selbst beim Notruf an und teilte mit, dass er dringend Hilfe benötige. Anschließend riss der Kontakt ab.

    Passanten eilten in der Zwischenzeit dem Mann zu Hilfe und riefen den Notarzt. Der Mann wurde umgehend in einer Klinik notoperiert, mittlerweile ist er außer Lebensgefahr.

    Polizei sucht Begleiter des Opfers

    Laut Polizei war der 19-jährige Augsburger mit einem noch unbekannten Mann unterwegs, als er zusammenbrach. Wie es zur Verletzung kam, ist aber noch unklar. Die Polizei sucht nach dem Begleiter des jungen Mannes.

    Er soll 20 bis 30 Jahre alt sein und braune, seitlich abrasierte Haare haben. Der Mann war mit einer dunklen Hose und einem grauen Oberteil bekleidet. Zudem trug er eine gelbe Tüte bei sich. Der 19-Jährige hatte ein Camouflage-Shirt, eine grüne Sportjacke und eine grüne Sporthose an. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich zu melden.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!