Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Junge Männer sägen Maibaum an – und zeigen Reue | BR24

© BR

In Oberschwarzach im Landkreis Schweinfurt ereignete sich ein unglücklicher Unfall mit einem Maibaum. Dort ist ein 25-Jähriger von einem umfallenden Maibaum getroffen und verletzt worden. Der Mann brach sich ein Bein.

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Junge Männer sägen Maibaum an – und zeigen Reue

In Oberaurach im Landkreis Haßberge haben fünf junge Männer einen Maibaum angesägt. Später packte sie die Reue – und sie kehrten zum Tatort zurück.

1
Per Mail sharen
Teilen

Die Männer hätten befürchtet, dass der Maibaum unkontrolliert umfallen könnte, teilte die Polizei mit. Die Feuerwehr fällte den Baum in Oberaurach dann fachmännisch. Der Polizei wurde der Vorfall am frühen Mittwochmorgen gemeldet. Sie ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Unfall in Oberschwarzach

Auch in Oberschwarzach im Landkreis Schweinfurt ereignete sich ein unglücklicher Vorfall mit einem Maibaum. Dort ist ein 25-Jähriger von einem umfallenden Maibaum getroffen und verletzt worden. Der Mann brach sich ein Bein und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der 25-Jährige hatte am Dienstagabend in Oberschwarzach gemeinsam mit anderen Helfern einen Maibaum aufgestellt. Der Baum verhakte sich beim Aufstellen und kippte um. Weitere Menschen wurden nicht verletzt.