BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Jugendlicher wird von vier Unbekannten verprügelt | BR24

© picture alliance/Frank May

Symbolbild Abwehrhaltung

Per Mail sharen

    Jugendlicher wird von vier Unbekannten verprügelt

    Ein 15-Jähriger ist von von vier unbekannten jungen Männern in Waldkirchen attackiert und geschlagen worden. Der Junge war abends allein auf einem Wanderweg spazieren. Die mutmaßlichen Täter fühlten sich wohl durch seine Taschenlampe provoziert.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Die Polizei in Waldkirchen im Kreis Freyung-Grafenau fahndet derzeit nach vier Unbekannten: Sie sollen einen Jugendlichen verletzt haben. Begegnet sind sie sich wohl auf einem Wanderweg.

    Jugendlichen störte offenbar eine Taschenlampe

    Der 15-Jähriger erschien am Donnerstag zusammen mit seinen Eltern auf der Polizeidienststelle und gab an, gegen 18.30 Uhr im Bereich Pfeffermühlbach auf einem Wanderweg spazieren gewesen zu sein. Dabei sei ihm die Gruppe entgegenkommen, die sich offenbar an der Taschenlampe des Jugendlichen störte. Ohne Vorwarnung wurde der 15-Jährige angegriffen und geschlagen.

    Fahndung nach den vier Tätern bislang erfolglos

    Er schaffte es schließlich, nach Hause zu seinen Eltern zu laufen. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Das Opfer erlitt Prellungen und Abschürfungen am Kopf und an den Händen - seine Brille im Wert von rund 300 Euro wurde beschädigt.

    Der Jugendliche beschrieb die Angreifer als zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß - höchstwahrscheinlich über 18 Jahre. Sie sollen schlecht deutsch gesprochen haben und dunkel gekleidet gewesen sein. Einer der Täter trug Nike-Schuhe.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!