BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Jobs bei ZF in Schweinfurt bis 2025 gesichert | BR24

© BR

ZF Sachs in Schweinfurt

Per Mail sharen
Teilen

    Jobs bei ZF in Schweinfurt bis 2025 gesichert

    Es ist eine gute Nachricht für rund 8.500 Beschäftigte des Automobilzulieferers ZF in Schweinfurt: Der Betriebsrat und die Standortleitung haben eine Beschäftigungsgarantie für alle festangestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterzeichnet.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Beschäftigungsgarantie gilt bis zum 31. Dezember 2025. Wie ein Unternehmenssprecher mitteilte, wurden in dem Rahmenvertrag außer der Jobgarantie noch weitere Inhalte festgeschrieben. Dazu gehören zum Beispiel die Entwicklung und Produktion von Komponenten für die neueste Getriebegeneration des ZF-Automatikgetriebes, der Aufbau eines Digitalisierungslabors und die Absicherung der Ausbildung am Standort in der heutigen Größe, also bis zu 132 Auszubildende pro Jahr.

    Alle Seiten zufrieden

    Sowohl Standortleitung als auch Betriebsrat zeigten sich zufrieden mit den Ergebnissen. "Wir freuen uns, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern diesen Erfolg mit in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub geben zu können. Diesen Meilenstein haben wir gemeinsam geschafft, und wir werden auch alle weiteren Herausforderungen gemeinsam meistern", wird ZF-Standortleiter Hans-Jürgen Schneider in der Mitteilung zitiert.

    Einsparungen in Höhe von 70 bis 80 Millionen Euro

    Um auch weiterhin zukunftsträchtige Produkte in Schweinfurt produzieren zu können, hätten sich Standortleitung und Betriebsrat auf einen Maßnahmenkatalog geeinigt, der stetig weiterentwickelt werde, heißt es in der Mitteilung weiter. Ab 2023 sollen am Standort Schweinfurt 70 bis 80 Millionen Euro eingespart werden, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Laut ZF würden die Produkte, die in Schweinfurt entwickelt und produziert werden, gut laufen und die Nachfrage nach neuen Produkten nähme zu.