BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern

Jedi-Ritter mit Lichtschwertern auf der Bühne

Bildrechte: BR/Christian Riedl
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Jedi statt Drache: Fantasy-Fantreffen in Furth im Wald

Zum vierten Mal findet in Furth im Wald die Star Varia statt, ein Treffen von Fantasy-Fans. Sie kommen in Kostümen aus den Star Wars-, Star Trek- oder Stargate-Filmen. Zudem feiert bei der Veranstaltung ein eigens komponiertes Jedi-Musical Premiere.

Von
Christian RiedlChristian Riedl
Per Mail sharen

Der berühmte Drache in Furth im Wald bekommt heute Gesellschaft von verschiedenen außerirdischen Lebewesen. Gleich neben der Drachenhöhle findet die vierte "Star Varia" statt. Ein Treffen von sogenannten Cosplayern. Das sind Menschen, die sich entsprechend Vorbildern aus Fantasy-Filmen kostümieren.

Eine wesentliche Rolle spielen dabei Figuren aus den Star Wars Filmen. So sind unter den fast 30 verschiedenen Gruppen, die zu der Convention in Furth im Wald erwartet werden, zahlreiche "Imperiale Sturmtruppen", "Jedi", aber auch "Besatzungsmitglieder" des Raumschiffs Enterprise oder Gestalten aus dem Mittelalter.

Jedi-Musical feiert Weltpremiere

Eigens für die Star Varia in Furth im Wald hat Fabian Engl ein Jedi-Musical komponiert. Der 25-Jährige ist Mitglied der Jedi-Akademie Cham. "Eigentlich hatte ich einen Kurzauftritt von wenigen Minuten geplant. Daraus ist dann ein rund einstündiges Musical geworden", berichtet der begeisterte Jedi.

Die englischsprachigen Texte, die Musik-Arrangements und die Choreographie stammen aus seiner Feder. Unterstützt wurde Fabian Engl unter anderem von Michael Loy. "Wir haben unzählige Stunden vor dem Computer verbracht. Ein Riesenaufwand!" Premiere feiert das Musical als Highlight bei der Star Varia um 21 Uhr.

Beim Further Jedi-Musical gewinnt das Böse

Das Jedi-Musical aus der Feder von Fabian Engl setzt sich unter anderem mit dem Thema Gleichstellung auseinander. Der Autor lässt dabei im Kampf "Gut gegen Böse" am Ende dem Bösen die Oberhand. Man sei eben frei, die Geschichten so zu erzählen, wie man gerade will, sagt Engl. "Und irgendwann - ganz am Anfang - müssen ja auch mal die Bösen gewonnen haben, sonst könnte man die Geschichte ja nie weiter schreiben." Er freut sich über eine gute Generalprobe, der eine noch bessere Premiere folgen soll.

Proben mit Lichtschwertern unter weiß-blauen Bannern

Bildrechte: BR/Christian Riedl

Wiedersehen nach Corona-Pause

Nach zwei Jahren Corona-Pause freuen sich auch die Cosplayer auf ein Wiedersehen. In der Szene kennt man sich, ist befreundet. "Man kann Dinge machen, die man nicht jeden Tag macht. Das macht aber nur Spaß, wenn man nicht allein ist."

Die Star Varia hat ein straff organisiertes Programm. Unter anderem bringen verschiedene Gruppe Darbietungen auf die Bühne, die kostümierten Teilnehmer präsentieren sich bei einer Parade und bis Mitternacht wird eine Party gefeiert. Der Eintritt ist frei, auch Besucher ohne Kostüm sind willkommen und dürfen sich von der Fantasy-Welt in der Further Drachenhalle verzaubern lassen.

Typisierungsaktion bei der Star Varia

Das Treffen der Jedi und anderer Superhelden in Furth im Wald dient auch einem guten Zweck. Besucher können sich kostenlos bei der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) registrieren und typisieren lassen. Gleichzeitig kommt der Erlös der Star Varia der AKB zu Gute. So wurden bei der letzten Star Varia im Jahr 2019 rund 2.300 Euro gesammelt.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Sendung

Abendschau - Der Süden

Schlagwörter