BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Polizei
Bildrechte: Polizei

Polizisten mit den geretteten Jagdhunden

Per Mail sharen

    Jagdhunde aus heißem Auto befreit

    Zwei Jagdhunde sind gestern Nachmittag nahe dem Dokumentationszentrums Obersalzberg aus einem völlig überhitzten Auto gerettet worden. Von Christine Haberlander

    Per Mail sharen

    Eine Passantin hatte gegen 14.30 Uhr die Polizei verständigt, dass ein Wagen in der prallen Sonne stehen würde und sie im Inneren einen Hund bemerkt hätte, der schon bedenklich hecheln würde. Die zu Hilfe gerufenen Beamten bemerkten im SUV einen zweiten Jagdhund.

    Ermittlungen wegen Tierschutzgesetz

    Mit Hilfe eines Schraubendrehers und eines Hebeleisens konnte der Zwinger so weit geöffnet werden, dass die Hunde befreit und durch das Fenster ins Freie gebracht werden konnten. Dort wurde ihnen mit Hilfe eines freundlichen Passanten sofort eine Schüssel mit Wasser zu Teil. Die Hunde wurden zur Dienststelle gebracht und versorgt. Inzwischen wurden die Vierbeiner von ihrem Besitzer, einem Urlauber, abgeholt. Dem Halter droht eventuell eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.