BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Isar 2: Keine Pläne für einen Weiterbetrieb | BR24

© picture-alliance/dpa

Kernkraftwerk Isar 2

Per Mail sharen

    Isar 2: Keine Pläne für einen Weiterbetrieb

    Beim Betreiber des Kernkraftwerks Isar 2 in Essenbach, PreussenElektra, gibt es keine Pläne, das Kernkraftwerk länger als vorgesehen laufen zu lassen. Das wurde bei einer Pressekonferenz zum 30-jährigen Leistungsbetrieb des Meilers deutlich gemacht.

    Per Mail sharen

    Das Kernkraftwerk Isar 2 soll auch nach dem beschlossenen Aus im Jahr 2022 nicht weiter laufen. Das teilte Betreiber PreussenElektra mit. Technisch wäre ein Weiterbetrieb möglich, sagte Kraftwerksleiter Carsten Müller dem Bayerischen Rundfunk. Die Anlage stehe modernen Reaktortypen in nichts nach. Doch es würde zum Beispiel schon am Personal scheitern - weil viele Schichtleiter in den kommenden Jahren in den Ruhestand gehen und es keinen Ersatz gibt. 

    Planungen für Rückbau laufen

    Dass sich die Politik kurz vor dem Betriebsende doch noch für eine Laufzeitverlängerung entscheidet, erscheint daher kaum möglich. Bei PreussenElektra konzentriert man sich ohnehin schon jetzt auf die Planungen für den Rückbau von Isar 2.