BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Isar 2 erzeugt den meisten Strom in Deutschland | BR24

© pa/dpa/Armin Weigel

Dampf steigt am aus dem Kühlturm des Kernkraftwerks Isar 2 bei Landshut

11
Per Mail sharen

    Isar 2 erzeugt den meisten Strom in Deutschland

    Mit zwölf Milliarden Kilowattstunden brutto erzeugte das Kernkraftwerk Isar 2 bei Landshut im vergangenen Jahr die größte Strommenge aller deutschen Kernkraftwerke. Nach Betreiberangaben produzierte es im Schnitt zwölf Prozent des bayerischen Stroms.

    11
    Per Mail sharen

    Der Kernkraftwerk-Betreiber PreussenElektra gab bekannt, dass Isar 2 in Niederaichbach (Lkr. Landshut) im vergangenen Jahr zwölf Milliarden Kilowattstunden Strom erzeugte. Das ist mehr Strom, als in den anderen deutschen Atomkraftwerken jeweils produziert wurde. Weltweit könnte der Atommeiler damit unter die Top 3 kommen.

    Isar 2 seit 32 Jahren in Betrieb

    Das Kernkraftwerk Isar 2 hat eine elektrische Leistung von 1.485 Mega-Watt brutto. Es produziert nach Betreiberangaben im Schnitt zwölf Prozent des in ganz Bayern benötigten Stroms. Seit 1988 ist das Kernkraftwerk in Betrieb und war seit dieser Zeit zehn Mal Weltmeister in der jährlichen Stromerzeugung.

    Isar 2 geht spätestens Ende 2022 vom Netz

    Entsprechend der 13. Novelle des Atomgesetzes geht das Kernkraftwerk Isar 2 spätestens zum 31. Dezember 2022 vom Netz. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits. Der Nachbar-Meiler das Kernkraftwerk Isar 1 befindet sich seit April 2017 im Rückbau. Am Standort in Niederbayern sind rund 500 eigene Mitarbeiter von PreussenElektra beschäftigt.