BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Inzidenz unter 100: Aschaffenburger Schulen trotzdem geschlossen | BR24

© dpa-Bildfunk/Annette Riedl
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Annette Riedl

Inzidenz unter 100: Aschaffenburger Schulen trotzdem geschlossen

4
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Inzidenz unter 100: Aschaffenburger Schulen trotzdem geschlossen

Obwohl die Sieben-Tage-Inzidenz in Aschaffenburg wieder unter dem Grenzwert von 100 liegt, bleiben die Schulen und Kitas sowie die Musikschule am Montag und Dienstag geschlossen. Damit will die Stadt für Planungssicherheit sorgen.

4
Per Mail sharen
Von
  • BR24 Redaktion
  • Alisa Wienand

Nachdem die Sieben-Tage-Inzidenzrate in der Stadt Aschaffenburg am Donnerstag über den Grenzwert von 100 gestiegen ist, liegt der Wert am Freitag wieder darunter. Trotzdem bleiben die Schulen und Kindertagesstätten sowie die Musikschule in der Stadt Aschaffenburg am Montag und Dienstag geschlossen. Damit will die Stadt den Eltern, Schülern und Lehrern Planungssicherheit ermöglichen. Wie es in den Schulen und Kindertagesstätten ab Mittwoch weitergeht, will die Stadt am Dienstag bekannt geben.

Stadt Aschaffenburg will Hin und Her vermeiden

"Was wir nicht machen können, ist: einen Tag aufmachen, einen Tag zumachen, einen Tag auf, einen Tag zu. Das können wir den Menschen nicht zumuten", sagt Aschaffenburgs Oberbürgermeister Jürgen Herzing (SPD). Losgelöst von dem Inzidenzwert habe die Stadt zusammen mit dem Gesundheitsamt die Gesamtsituation betrachtet. "Die Tendenz geht nach oben. Wir gehen eindeutig davon aus, dass wir wieder über die 100 kommen werden", so Herzing. Außerdem wolle die Stadtverwaltung die Neuregelung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung abwarten. Diese soll im Laufe des Wochenendes kommen.

Ausnahmen nur für Abiturienten und Berufsschüler

Für den Unterricht am Montag und Dienstag gebe es nur Ausnahmen für Abiturienten und für Berufsschüler, die kurz vor den Abschlussprüfungen stünden. Das teilte eine Sprecherin der Stadt am Donnerstag mit. Für sie findet der Unterricht im Wechsel oder in Präsenz statt – unter der Voraussetzung, dass der Abstand eingehalten werden kann.

Ausgangssperre tritt wieder in Kraft

Ab Samstag um 0 Uhr tritt in der Stadt auch die Ausgangssperre zwischen 22 und 5 Uhr wieder in Kraft. Diese Regelung kann laut Stadt erst aufgehoben werden, wenn die Inzidenz an sieben aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts lag der Inzidenzwert in Aschaffenburg am Donnerstag bei 101,4, am Freitag liegt er bei 97,2. Das Infektionsgeschehen ist nach Angaben der Stadt völlig diffus.

Ministerpräsident Markus Söder zur Inzidenz

© BR
Bildrechte: BR

Bayerns Ministerpräsident Söder hat in seiner Regierungserklärung im Landtag den Kurs in der Corona-Krise verteidigt. Weiterhin seien die Hygienemaßnahmen wichtig und der Inzididenzwert aussagekräftig für den weiteren Kurs.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!