Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Innovative Technologien für die Pflegepraxis | BR24

© dpa/pa

Eine Seniorin sitzt neben dem humanoiden Roboter "Pepper"

Per Mail sharen

    Innovative Technologien für die Pflegepraxis

    In Nürnberg findet heute der erste Fachtag des Pflegepraxiszentrums statt. Vor allem geht es darum, wie neue Technologien in der Pflege eingesetzt werden können und welche Rolle die Digitalisierung spielen kann.

    Per Mail sharen

    Beim heutigen ersten Fachtag des Pflegepraxiszentrums Nürnberg wollen Vertreter aus den Bereichen Politik, Pflege und Wissenschaft über die Zukunft der Pflege diskutieren. Dabei geht es vor allem um innovative Pflegetechnologien und digitale Anwendungen.

    Neue Technologien in der Pflege

    Bis jetzt schaffen es nur wenige Produkte vom Forschungs- und Entwicklungsprojekt in den Pflegealltag. Das Pflegepraxiszentrum (PPZ) Nürnberg ist ein Verbund pflegepraktischer, wissenschaftlicher und netzwerkbildender Einrichtungen mit dem Ziel, Innovationen in die Anwendung zu bringen. Es erprobt und bewertet im Echtbetrieb von Klinik und Pflegeeinrichtungen neue Technologien und Dienstleistungen auf deren Praxistauglichkeit, Akzeptanz und Nutzen für Pflegende und Gepflegte.

    Zum Konsortium gehören die Praxispartner NürnbergStift, Klinikum Nürnberg und das Evangelisch-Lutherische Diakoniewerk Neuendettelsau. Wissenschaftlich wird das Projekt durch das Forschungsinstitut IDC der Wilhelm-Löhe-Hochschule und das Forschungsinstitut IREM der Hochschule Würzburg-Schweinfurt begleitet.