BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Inmitten der Corona-Krise: Bayern hat gewählt | BR24

© BR

Waschbecken und Desinfektionsmittel in den Wahllokalen, mehr Briefwähler - bei dieser Kommunalwahl ist einiges anders. Die Wahllokale schließen um 18 Uhr.

2
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Inmitten der Corona-Krise: Bayern hat gewählt

Die Corona-Ausbreitung hat sich auch auf die Kommunalwahlen in Bayern ausgewirkt: Die Gemeinden mussten den Ausfall von Wahlhelfern kompensieren, Wahllokale wurden verlegt und mit Desinfektionsmittel ausgestattet. Der Anteil der Briefwähler war hoch.

2
Per Mail sharen
Teilen

Mit der Schließung der Wahllokale um 18 Uhr sind in Bayern die Kommunalwahlen zu Ende gegangen. Die Staatsregierung hatte sich entschlossen, die mehr als 4.000 Abstimmungen trotz der Corona-Krise stattfinden zu lassen.

Um nicht ins Wahllokal zu müssen, machten viele Menschen im Freistaat Briefwahl: Gemeinden aus allen bayerischen Regionen meldeten einen deutlichen Anstieg der Briefwahlanträge, teilweise auf ein Rekordniveau. Auch sonst waren Auswirkungen der Corona-Krise zu spüren: Einige Wahllokale wurden aus Seniorenheimen in Schulen oder eigens aufgestellte Zelte verlegt, in vielen Wahllokalen standen Desinfektionsmittel bereit, der Abstand zwischen Wahlkabinen wurde vergrößert. Vereinzelt waren in den Wahllokalen sowohl Wähler als auch Wahlhelfer mit Handschuhen zu sehen.

Kommunalwahl: Alle Informationen und Ergebnisse finden Sie hier.

Viele Wahlhelfer ausgefallen

Wegen des Coronavirus fielen darüber hinaus zahlreiche Wahlhelfer aus. Die Stadt München beispielsweise verpflichtete am Samstag spontan per Allgemeinverfügung Lehrer als Wahlhelfer. In Ingolstadt wirkten sich zahlreiche Ausfälle von Wahlhelfern auf die Übermittlung der Zahlen zur Wahlbeteiligung aus.

Mitten in die Kommunalwahlen platzte am Nachmittag die Nachricht, dass die bayerische Staatsregierung das öffentliche Leben im Freistaat weiter herunter fahren will. Wie der BR aus Regierungskreisen erfuhr, sollen unter anderem die Öffnungszeiten von Geschäften und Restaurants eingeschränkt werden. Bars, Clubs, Kinos und Schwimmbäder müssen schließen. Die Details will Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Montag um 10 Uhr bekannt geben - BR24 überträgt die Pressekonferenz live.

Spannende Oberbürgermeisterwahlen

Bei den Kommunalwahlen wurde heute in allen 2.056 bayerischen Gemeinden der Gemeinde- oder Stadtrat und in allen 71 Landkreisen der Kreistag gewählt. In 24 kreisfreien Städten und 1.909 Gemeinden wurde darüber hinaus der Bürgermeister oder Oberbürgermeister bestimmt, in 64 Landkreisen der Landrat.

Als Erstes werden heute Abend die Wahlen der ersten Bürgermeister beziehungsweise Oberbürgermeister sowie der Landräte ausgezählt. Mit den meisten Ergebnissen wird zwischen 19 und 22 Uhr gerechnet. Besonders in mehreren großen Städten gilt das Rennen als offen. Der Bayerische Rundfunk berichtet sowohl im BR Fernsehen, im Hörfunk aus auch hier auf BR24 umfassend über die Ergebnisse.

Anzeichen für höhere Wahlbeteiligung

In einigen Kommunen zeichnet sich eine höhere Wahlbeteiligung ab als vor sechs Jahren. Bei den Oberbürgermeisterwahlen in München lag die Wahlbeteiligung nach Angaben der Stadt um 17.30 Uhr bei 49,3 Prozent - vor sechs Jahren betrug sie insgesamt 41,5 Prozent.

In Regensburg lag die Wahlbeteiligung bis 16.00 Uhr nach Angaben der Stadt bei 51,4 Prozent, ebenfalls unter Einschluss der Briefwähler. Eine steigende Tendenz meldeten auch andere Städte.

Stichwahlen in zwei Wochen

Bei vielen Oberbürgermeister- und Bürgermeisterwahlen wird die letzte Entscheidung aber wohl erst in einer Stichwahl in zwei Wochen fallen. Dann wird der Anteil der Briefwähler möglicherweise noch einmal höher sein: Ministerpräsident Söder kündigte am Freitag an, wegen der Ausbreitung des Coronavirus die Briefwahl für den 29. März deutlich zu erleichtern. Von Montag an sollen daher automatisch Briefwahlunterlagen verschickt werden.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!