Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Initiative will Steigerwaldbahn reaktivieren | BR24

© BR/Achim Winkelmann

Stillgelegte Strecke der Steigerwaldbahn

Per Mail sharen

    Initiative will Steigerwaldbahn reaktivieren

    Die Unterstützung ist beachtlich: Mehr als 2.500 Unterschriften hat eine Initiative zur Wiederbelebung der Steigerwaldbahn von Schweinfurt nach Kitzingen gesammelt. Nun kommen die Listen zu den Entscheidern. Von Achim Winkelmann und Dustin Hemmerlein

    Per Mail sharen

    Die exakt 2.568 Unterschriften hat die Initiative innerhalb der vergangenen drei Monate gesammelt. Dabei habe man bewusst auf eine Online-Sammlung verzichtet und die Bevölkerung entlang der Strecke an Infoständen persönlich angesprochen, sagte der Sprecher der Initiative Thomas Vizl gestern Abend dem BR. Das selbst gesetzte Ziel von mehr als tausend Unterschriften habe man deutlich überschritten.

    Unterstützung aus vielen politischen Lagern

    Die Unterschriften sollen am Donnerstag Verkehrsstaatssekretär Gerhard Eck (CSU) in dessen Wahlkreisbüro in Donnersdorf (Lkr. Schweinfurt) übergeben werden. Politiker unterschiedlicher Parteien haben sich für den Erhalt der Strecke stark gemacht. Zu den Erstunterzeichnern gehörten die ehemalige Gerolzhöfer Bürgermeisterin und Kreisrätin Irmgard Krammer (Freie Wähler), der Vorsitzende der Region Main-Steigerwald Lothar Zachmann (CSU) oder die grüne Landtagsabgeordnete Kerstin Celina.

    Standortvorteil und Verkehrsentlastung

    Die Initiative möchte die Strecke wiederbeleben, um die Straße vom Verkehr zu entlasten. Für die Kommunen entlang der Strecke sei die Bahn mittelfristig ein deutlicher Standortvorteil. Vorteile gebe es für Pendler, aber auch für die Güter, die entweder auf der Straße oder der Schiene transportiert würden. Die letzten regelmäßigen Personenzüge fuhren auf der Strecke in den 1980er Jahren, die letzten planmäßigen Güterzüge 2001. Kritiker halten den Zustand der Strecke für marode, mehrere Stadt- und Gemeinderäte haben sich für eine Stilllegung ausgesprochen.