BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Initiative #LasstunsÖffnen: Protest gegen den Lockdown | BR24

© Stefan J. Wolf
Bildrechte: Stefan J. Wolf

Kundgebung auf einem Dach des Johannesbad Hotels in Bad Füssing

121
Per Mail sharen

    Initiative #LasstunsÖffnen: Protest gegen den Lockdown

    Initiativen und Verbände haben sich unter dem Hashtag "LasstunsÖffnen" zusammengeschlossen und haben so am Donnerstag bayernweit gegen den Lockdown protestieret. Sie forderten Öffnungen mit Hygienekonzepten für alle Branchen - auch in Niederbayern.

    121
    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion
    • Katharina Häringer
    • Astrid Dachs

    Unter dem Hashtag "LasstunsÖffnen" haben sich verschiedene Wirtschaftsinitiativen in Bayern zusammengeschlossen. Sie fordern "sinnvolle, nachvollziehbare, wirksame und gerechte Maßnahmen". Der Lockdown sei nicht mehr das richtige und einzige Mittel, um die Pandemie zu bekämpfen und die Nebenwirkungen und Kollateralschäden seien mittlerweile zu groß. Sie fordern Öffnungen mit Hygienekonzepten für alle Branchen.

    Plakat- und Social Media-Aktionen geplant

    Mit Plakat- und Social Media-Aktionen, Kundgebungen, Konzerten, Mahnwachen und Pressekonferenzen hat man auf die Lage aufmerksam gemacht. In Niederbayern haben Bad Füssing, Waldkirchen und Deggendorf teilgenommen.

    Musikalische Kundgebung in Bad Füssing

    In Bad Füssing im Landkreis Passau wurde unter dem Motto "Lasst uns öffnen" eine Protestaktion abgehalten: Rund 200 Teilnehmer aus dem Kur- und Badebetrieb, aus Hotellerie und Gastronomie nahmen Teil. Die Redner sprachen auf der Dachterrasse eines Hotels, die Zuhörer verteilten sich rundherum auf Balkonen.

    © Stefan J. Wolf
    Bildrechte: Stefan J. Wolf

    Passaus Landrat Raimund Kneidinger hält eine Rede

    Protest im Netz

    In Waldkirchen im Landkreis Freyung-Grafenau nutzte die Initiative "Ostbayern sieht schwarz" den Tag, um auf sich aufmerksam zu machen. Bürgerinnen und Bürger waren vormittags aufgerufen, sich die Augen mit der Hand zu verdecken, ein Foto davon zu machen und es unter #ostbayernsiehtschwarz zu posten.

    Von der Initiative "LasstunsÖffnen" heißt es, der Unmut in der Bevölkerung wachse von Tag zu Tag und mittlerweile gebe es viele Initiativen, die sich gegen die aktuellen Maßnahmen und den anhaltenden Lockdown aussprechen. Keiner sei allerdings Coronaleugner, Querdenker oder Rechtsextremer.

    © Stefan J. Wolf
    Bildrechte: Stefan J. Wolf

    Eine Band spielt auf dem Dach

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!