BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR

Derzeit gilt in Bayern ein Teil-Lockdown. Das macht Gastwirten zu schaffen. In dieser Zeit Kunden zu gewinnen, ist nicht einfach und kostet viel Zeit. Ein junger Mann aus Cham hat sich etwas einfallen lassen, um den Wirten im Landkreis zu helfen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Initiative gegen Lockdown-Blues - "Cham to your local"

Aus dem Teil-Lockdown das beste machen, das hat sich Tobias Platzer aus Chammünster zum Ziel gesetzt und eine regionale Suchmaschine für Essen zum Ausliefern entwickelt. "Cham to your local" zählt inzwischen 120 Restaurants.

Per Mail sharen
Von
  • Rudolf Heinz

Der neue Teil-Lockdown macht vor allem den Gastronomen zu schaffen. In dieser Zeit Kunden zu gewinnen, ist nicht einfach und kostet vor allem viel Zeit. Tobias Platzer aus Chammünster hat sich etwas einfallen lassen, um der Gastronomie im Landkreis Cham zu helfen. Er gründete die Initiative "Cham to your local".

Regionale Suchmaschine für Essen To-go

Helmut Siebenhandel ist Inhaber des Restaurants "Morizz" in Cham. Er versucht das Beste aus dem zweiten Teil-Lockdown herauszuholen. Im Gegensatz zu einem normalen, nicht Corona-Monat, beträgt sein Umsatz derzeit nur rund 20 Prozent. Dass der Wirt überhaupt noch Umsatz generiert, hat er unter anderem Tobias Platzer zu verdanken. Der 27-jährige Webdesigner hat die Homepage cham-local.de ins Leben gerufen, eine Art regionale Suchmaschine für "Essen To-go".

Bislang Werbung nur über Social Media

Der Webdesigner sagt dem BR: "Wir sind zusammengesessen und haben uns wieder überlegt, wo können wir uns etwas zu essen holen. Es gibt zwar Facebook, Plakate oder Flyer, aber keine zentrale Anlaufstelle".

Übersicht von kleinen und großen Gaststätten

Viele Restaurants im Landkreis haben zwar eine Website, oftmals sind sie aber nicht auf dem aktuellsten Stand. Tobias Homepage bietet eine Übersicht über Gaststätten, Restaurants oder Imbisse im gesamten Landkreis Cham. Angefangen von einem kleinen Dorf, bis hin zur Kreisstadt.

Ehrenamtlich und kostenfrei

Etliche, ehrenamtliche Arbeitsstunden hat Tobias in die Umsetzung der Website gesteckt. Er verdient damit auch kein Geld, die Seite ist komplett kostenlos – Für den Gastronom und für den User. Im Gegensatz zu beispielsweise Facebook-Gruppen, muss man sich auf der Website nicht registrieren oder anmelden.

120 Restaurants nehmen teil

Online ging Tobias' Seite schon im ersten Lockdown, da waren anfänglich nur gut 20 Restaurants zu finden, mittlerweile sind es knapp 120. Wer eine Gaststätte vermisst, kann über ein Kontaktformular Tobias anschreiben.

© BR / Rudolf Heinz
Bildrechte: BR / Rudolf Heinz

Helmut Siebenhandl - Besitzer Restaurant Morizz Cham ist vertreten in der regionalen Suchmaschine "Cham to you local"

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

© Bayern 1
Bildrechte: BR/Rudolf Heinz

Aus dem Teil-Lockdown das beste machen, das hat sich Tobias Platzer aus Chammünster zum Ziel gesetzt und eine regionale Suchmaschine für Essen zum Ausliefern entwickelt. "Cham to your local" zählt inzwischen 120 Restaurants.